Der neueste Film des Hallmark Channel, „A Tale of Two Christmases“, wird am Samstag, den 26. November um 18:00 Uhr Eastern/5:00 Uhr Central uraufgeführt. Die Filmstars sind Kat Barrell, Evan Roderick und Chandler Massey. Lesen Sie weiter, um alles darüber zu erfahren, wo der Film gedreht wurde und welche Besetzung beteiligt war.

„A Tale of Two Christmases“ hieß während der Dreharbeiten „Flight Before Christmas“. Gedreht wurde in der Region Vancouver in Kanada, wo viele Hallmark-Filme gedreht werden.

Der Twitter-Account SleepyKittyPaw teilte mit, dass die Dreharbeiten für den Film am 1. September in British Columbia, Kanada, abgeschlossen wurden.

Der Bericht stellte klar, dass der Film später den Titel „A Tale of Two Christmases“ erhielt.

Hier noch ein Foto vom Set.

Ein Fan-Account von Kat Barrell hat eine ihrer Rollen zum Korrigieren von Dialogen im Film neu gepostet.

Derselbe Account hat auch dies gepostet, wo Kat schrieb: „Aber Kaffee zuerst!“

Die ausführende Produzentin Kirsten Hansen sagte, dies sei eines der besten Dreherlebnisse bisher gewesen, worauf Kat antwortete: „Ja!!!

Barrell teilte ein Video, während er an ADR für den Film arbeitete.

Hier ist ein weiteres schönes Foto, das Jason Borque am 11. September geteilt hat.

Keith Dallas schrieb: „Wenn man diese Weihnachtsfilme dreht, fühlt man sich schon vorher wie Weihnachten.“

Die Zusammenfassung von Hallmark lautet:

Kat Barrell, die Emma ​​spielt, war in mehreren TV-Shows zu sehen, aber die Rolle der Agentin Nicole Haught in dem SyFy-Drama „Wynonna Earp“ brachte ihr die größte Anerkennung, ihre gemeinsame Biografie. Aufgrund seiner Rolle verwendeten die Fans den Social-Media-Hashtag #wayhaught. Die Figur, die Barrell Hallmark-Zuschauern am bekanntesten machte, war Joy Harper in „Good Witch“. Kürzlich hatte er auch eine Hauptrolle in der Hallmark Movies & Mysteries-Produktion „A Godwink Christmas: Miracle of Love“.

Sie hat an Halloween ein Foto auf Instagram gepostet und geschrieben: „Oma hat das Entenkostüm gemacht, also haben wir die Farm gemacht! Wie man sieht, sind alle begeistert 😂 🎶 Ee i ee i ohhhhhhh!!! 🎶 🎃 👻 Ich hoffe, Sie und die Ihren hatten ein gruseliges Halloween!!!!”

Chandler Massey (Drew) ist laut seiner Biografie in Atlanta, Georgia, aufgewachsen. Lewis Massey, ehemaliger Außenminister von Georgia, und Amy Massey sind seine Eltern. Massey zog 2009 nach Los Angeles, um an der UCLA zu studieren. Er ist bekannt für seine Rolle als Will Horton in „Days of Our Lives“ von NBC. Sein Hallmark Channel-Debüt gab er 2021 mit dem Film „Next Stop, Christmas“ und war zuletzt in „Heart of the Matter“ für Hallmark Movies & Mysteries zu sehen. Zu seinen weiteren Arbeiten gehören der Horrorfilm „Hide in the Light“ und die Komödie „Bad Judge“.

Sie hat dieses urkomische Foto letzten Juni auf Instagram gepostet und gesagt: „Das Geheimnis einer großartigen Beziehung ist, dass jeder Partner die Hälfte des Gewichts trägt.“

Evan Roderick (Max) ist laut seiner Biografie auch Songwriter. Roderick begann mit dem Hockeyspielen und verließ das Unternehmen nach drei Spielzeiten auf hohem Niveau in der British Columbia Hockey League (BCHL). Später verfolgte er eine Schauspielkarriere. Zu Rodericks Credits gehören „Project MC2“, das auf Netflix ausgestrahlt wird; „When We Rise“, das auf ABC ausgestrahlt wurde; und „Arrow“, das auf The CW ausgestrahlt wird.

Letzten Sommer veröffentlichte sie ein Album und bewarb es auf Instagram mit den Worten: „Upside Down wird jetzt überall gestreamt! Danke für all eure Unterstützung 🤙🏻.“

Die Protagonisten des Films sind außerdem:

WEITER LESEN: Hallmark enthüllt den Countdown für das Weihnachts-Lineup

Von Maxim U.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert