Samstag, Dezember 3, 2022

„Wednesday“ Staffel 2: Mysteriöse Texte und Cliffhanger führen zu möglicher neuer Handlung

Die Netflix-Serie mit acht Folgen, Mittwoch, nimmt die Zuschauer mit in einen packenden Thriller um Monster, Morde, Geheimnisse und das Übernatürliche. Als Wednesday Addams (Jenna Ortega) die Wahrheit hinter dem Monster entdeckt, das Jericho terrorisiert, und ihre Verbindung zum Mörder, sieht sie sich auch ihrem Schicksal in Nevermore gegenüber. Bis zum Finale am Mittwoch bekommen die Zuschauer ein Happy End. Oder doch? Ein verlockender Cliffhanger neckt eine Dose Mittwoch Staffel 2.

[Warning: This article contains spoilers for Wednesday.]

Die Ermittlungsstränge am Mittwoch nehmen im Finale eine spannende Wendung. Wednesday glaubt zunächst, dass Hyde, das Monster, das Menschen tötet, Xavier (Percy Hynes White) ist. Aber als sie Tyler (Hunter Doohan) küsst, enthüllen ihre Visionen die Wahrheit. Tyler ist der Hyde, und als er konfrontiert und später befreit wird, gibt er zu, dass er wusste, dass er Menschen tötete, und es genoss. Er weiß auch, wer sein Meister ist.

Der Mittwoch braucht Antworten, bevor es zu spät ist. Als Eugene (Moosa Mostafa) aus seinem Koma erwacht, enthüllt er, dass die Frau, die Hydes Versteck in Brand gesteckt hat, rote Stiefel trug. Das kleine Detail öffnet den Koffer. Mittwoch trifft auf Marilyn Thornhill (Christina Ricci), die die roten Stiefel trägt. Wenn man sich die Beweise ansieht, ist Thornhill Laurel Gates und sie ist nie auf See gestorben.

RELATED: ‘Wednesday’: Warum Tim Burton die Serie als sein erstes Projekt für einen kleinen Bildschirm auswählte: ‘Sie teilt meine Weltanschauung der Dinge’

Da er von Nevermore wusste und dort einen Job bekam, setzte er seinen Plan in die Tat um. Sie benutzte Tyler, sagte ihm die Wahrheit darüber, dass ihre Mutter eine Ausgestoßene war, und aktivierte ihren Hyde. Aber Thornhill schafft es zu fliehen und entführt Wednesday und bringt sie zu Crackstones Krypta. Er enthüllt, dass er das Buch der Schatten von Goody Addams verwenden wird, um seinen Vorfahren Joseph Crackstone wiederzubeleben und alle Ausgestoßenen zu töten.

Im Finale wird Nightshades Tagebuch-Prophezeiung wahr und Wednesday rettet Nevermore vor Blackstone. Während die Serie mit einer guten Note endet, gibt es einen Hoffnungsschimmer für eine Mittwoch Staffel 2.

Nach den dramatischen Ereignissen mit Crackstone und Thornhill ist das Semester bei Nevermore vorbei. Frau Weems (Gwendoline Christie) wurde von Frau Thornhill mit Belladonna getötet und die Schule hat keine Schulleiterin. Mittwoch hat ihren Roman beendet, ein paar neue Freunde gefunden und vielleicht etwas mit Xavier gezündet. Schließlich ist er jetzt ein freier Mann. Außerdem verschenkt er am Mittwoch sein erstes iPhone, um in Kontakt zu bleiben. Als er Nevermore verlässt, erhält er eine Reihe von Nachrichten. Eine unbekannte Nummer schickt ihr Bilder von ihr, Tyler und Xavier mit der Nachricht: „Ich sehe dich an.“

RELATED: ‘Wednesday’: Warum Christina Ricci zurück ist: ‘Ein großer Teil meiner Identität und Geschichte in meinem Leben’

Es gibt auch ein halbsüßes Gif, in dem Mittwoch ein Messer an den Kopf kriegt. Mittwoch hat ihren ersten Stalker. Aber in Mittwoch Fangen Sie schließlich an, darüber nachzudenken, ob nicht noch mehr auf dem Spiel steht. Vielleicht waren Tyler und Mrs. Thornhill Bauern in einem größeren Spiel. Eine Szene zeigt Tyler in einer Zwangsjacke in einem gepanzerten Fahrzeug. Innerhalb von Sekunden beginnt er sich in den monströsen Hyde zu verwandeln.

All die losen Kabel und der Cliffhanger würden einen perfekten Segway in einem ergeben Mittwoch Staffel 2. Aber was bedeuten die Texte und Details für eine neue Staffel? Die Öffentlichkeit sollte sich daran erinnern, dass am Mittwoch Fotos von ähnlichen Stalkern in der Musikbox von Laurel Gates gefunden wurden. Es könnte sehr gut sein, dass Laurel nicht der Drahtzieher war und die Fotos vom Mittwoch als Referenz zur Verfügung gestellt hat. Da sich Tyler im Panzerwagen auch in einen Hyde verwandelt, bedeutet das, dass sein Meister noch am Leben ist.

Es ist nicht zu leugnen, dass die Fans überglücklich sind über eine neue, aber vertraute Version der Mittwochs-Addams, mit denen sie aufgewachsen sind. Die Netflix-Serie nimmt eine lustige und einzigartige Wendung, die man zuvor gesehen hat. Angefüllt mit Übernatürlichem, Mord, Blut und Mysterien werden sich die Fans nach mehr sehnen. Aber es wird eine geben Mittwoch Staffel 2? Weder Netflix noch die Macher der Serie haben Neuigkeiten über eine neue Staffel enthüllt.

Aber das atemberaubende Ende reicht aus, um die Fans auf einen hoffen zu lassen Mittwoch Staffel 2. Im Top-5-TV-Podcast erklärte der Showrunner der Serie, dass es die Möglichkeit charakterbasierter Spinoffs gibt.

Al Gough erklärt: „Wenn Sie eine Welt wie diese erschaffen, ist die Absicht, dass jeder dieser Charaktere der Protagonist seiner eigenen Show sein kann. Natürlich ist es so gespickt. Wenn Sie Fred Armisen haben, wenn Sie Catherine Zeta-Jones haben, wenn Sie Luis Guzman haben, haben wir das sicherlich besprochen, und wir würden diese Welt sehr gerne über Mittwoch hinaus erfolgreich erweitern.

Der Schöpfer enthüllt auch, dass Thing Tim Burtons Lieblingscharakter war. Das war schon immer ein Rätsel im Universum der Addams Family. Seine Herkunft und Identität sind ein Geheimnis. Auch Mittwoch erklärt Mittwoch Das Ding ist eines der größten dunklen Geheimnisse der Familie.

VERBINDUNG: „Mittwoch“: Jenna Ortega erklärt die Serie und wie „Mittwoch technisch gesehen eine Latina-Figur ist“

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles