Mittwoch, November 30, 2022

„Virgin River“: Die Dreharbeiten zur fünften Staffel sind abgeschlossen

Fans waren von Netflix fasziniert Jungfrau-Fluss seit es im Jahr 2019 debütierte. Basierend auf den Büchern von Robyn Carr folgt die Serie Mel Monroe (Alexandra Breckenridge), einer Krankenschwester, die von Los Angeles in die Kleinstadt zieht, nachdem ihr Leben um sie herum implodiert ist.

Obwohl sie hofft, bei ihrer Ankunft ruhig zu bleiben, verliebt sich Mel in Jack Sheridan (Martin Henderson), einen pensionierten Marine, dem die Bar der Stadt gehört. Jetzt ist gerade die fünfte Staffel zu Ende gegangen. Hier ist, was wir wissen.

Sorglos und romantisch wie Jungfrau-Fluss Das heißt, die Serie hat sich nicht vor schwereren Themen gescheut, darunter der Verlust eines Kindes, sexuelle Übergriffe, Gewalt, Tod, PTBS und Drogenmissbrauch. Fans sollten jedoch damit rechnen, dass die fünfte Staffel der erfolgreichen Dramaserie noch intensiver wird als die vorherigen Staffeln.

„Ich denke, diese Staffel hat einen guten Start hingelegt und wir werden bald in einige ziemlich heftige Episoden geraten“, sagte Breckenridge New Beauty. „Sie sind wirklich intensiv und meiner Meinung nach gehören sie zu den besten Episoden, die wir je gemacht haben. Ich denke, dass sich in dieser Staffel ein starkes Gefühl von Drama abzeichnet, das die Leute in Atem halten wird. Hoffe ich zumindest. Ich freue mich darauf, darauf einzugehen.

Dreharbeiten für Jungfräuliche UferStaffel 5 ist zu Ende gegangen und die Besetzung und Crew feierten mit einer Tanzparty, die dann in den sozialen Medien gepostet wurde. Sie teilten eine Bildunterschrift mit der Aufschrift: „Dies ist ein WRAP in Staffel 5! ?” Während die Handlung der kommenden Staffel noch nicht bekannt gegeben wurde, können Fans in der neuen Staffel, genau wie in der vierten Staffel, 12 Folgen erwarten.

„Man konnte es hören [we had more time] ein bisschen in die vierte Staffel hinein, mit diesen zwei Folgen mehr als nur 10“, sagte der neue Showrunner Patrick Sean Smith gegenüber Glamour.

In dieser Saison wird es auch einen verstärkten Fokus auf Diversität und Inklusion geben. „Ich hoffe, wir können in Zukunft weitere Gespräche an den Tisch bringen“, sagte Breckenridge Glamour. „In Staffel 5 bringen wir mehr LGBTQ+-Geschichten in die Show, was ich absolut wunderbar finde. Ich habe von Anfang an für Vielfalt in der Show gekämpft, und ich denke, wir bewegen uns langsam auf vieles davon zu. Natürlich mit unseren neuen Showrunnern und Regisseuren. Netflix versucht wirklich, mehr Inklusivität in die Programmierung zu bringen.

Ab der fünften Staffel von Jungfrau-Fluss Obwohl Netflix ein paar Wochen früher als geplant fertig ist, wird die neue Staffel voraussichtlich irgendwann vor dem Sommer 2023 Premiere haben größte Hits, Tintenfisch-Spiel Und Fremde Dinge, wird im nächsten Jahr keine neuen Folgen ausstrahlen.

Infolgedessen werden sie sich wahrscheinlich positionieren Jungfrau-Fluss Debüt früher als erwartet, da die Show ein Quotenhit ist.

Statt eines Sommerdebüts kehren die Fans voraussichtlich im Frühjahr 2023 in die nordkalifornische Kleinstadt zurück.

RELATED: ‘Virgin River’: Warum fehlen so viele Charaktere aus Robyn Carrs Büchern in der Show?

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles