Mittwoch, November 30, 2022

Tom Cruise heiratete Co-Star Nicole Kidman im selben Jahr, in dem er sich von seiner ersten Frau scheiden ließ

Tom Cruise ist bekannt für seine hochkarätigen Beziehungen zu Stars wie Cher, Penélope Cruz und Katie Holmes. Der Schauspieler hat sogar Nicole Kidman geheiratet. Das Paar heiratete im selben Jahr, in dem er die Scheidung von seiner ersten Frau abschloss.

Cruise hat in seinen frühen Tagen des Ruhms in den 80er Jahren viel gedatet. Der Schauspieler wurde mit gesehen Kleines Haus in der Prärie‚S Melissa Gilbert, ihre Ein riskantes Unterfangen Co-Star Rebecca De Mornay, Patti Scialfa (die später Bruce Springsteen heiratete) und Popstar Cher.

Der Schauspieler heiratete 1987 Mimi Rogers. Die Geschichte, wie sich die beiden kennengelernt haben, ist etwas düster: Cruise sagte, sie hätten sich auf einer Dinnerparty kennengelernt und Rogers sei zu dieser Zeit mit jemand anderem zusammen gewesen, während Rogers behauptete, sie seien von gemeinsamen Freunden arrangiert worden .

Berichten zufolge führte Rogers Cruise in die Scientology-Kirche ein. Er war ein Mitglied der zweiten Generation der Organisation. Und Cruise würde eines ihrer wichtigsten Mitglieder werden.

Cruise traf Kidman 1990 am Set von Tage des Donners. Der Schauspieler sagte, Cruise habe mich „im Grunde umgehauen“, während Cruise sie seine „Seelenverwandte“ nannte (via InTouch Weekly). Zu Beginn der Produktion des Films ließen sich Cruise und Rogers scheiden. Cruise sprach nicht über die Trennung, aber Rogers gab einige Einblicke, warum sie nicht funktionierten.

In einem Interview von 1993 mit Playboy (über InStyle), sagte Rogers, dass Cruise darüber nachdachte, Mönch zu werden, was die Intimität des Paares beeinträchtigte. Später zog er die Kommentare zurück und sagte, sie seien falsch interpretiert worden.

Sie sprach auch über ihren Kampf mit dem Ruhm, der damit einhergeht, Cruises Frau zu sein, und sagte Menschen„Hör auf, ein Individuum zu sein … Egal, was der Artikel ist, es ist ‚Tom Cruises Frau‘.“ Nachdem er Scientology verlassen hatte, behauptete Rogers, dass der Anführer der Organisation, David Miscavige, zu ihrer Auflösung beigetragen habe.

In den späten 1990er Jahren waren Cruise und Kidman zusammen. Sie heirateten am Heiligabend dieses Jahres in einer kleinen Zeremonie in Telluride, Colorado. Das Paar begrüßte bald darauf zwei Adoptivkinder: Isabella im Jahr 1992 und Connor im Jahr 1995.

Das Paar arbeitete erneut für Stanley Kubrick’s zusammen Augen fest geschlossen. Die Dreharbeiten für den mittlerweile legendären Film fanden von 1996 bis 1998 statt. Kidman sprach in einem Interview von 2020 über diese Zeit und sagte, die Familie lebe „meistens in einem Wohnwagen auf dem Grundstück und mache Nudeln, weil Stanley gerne mit uns aß.“ .

Im Jahr 2001 gaben Cruise und Kidman ihre Trennung bekannt und zitierten „divergierende Karrieren, die sie ständig voneinander getrennt hielten“. Während eine Erklärung ihrer Vertreter besagte, dass die Trennung einvernehmlich war, sagte Kidman später, die Trennung sei ein „Schock für mein System“ gewesen (via Menschen).

Kidman hat in den Jahren nach ihrer Scheidung positiv über Cruise gesprochen. Aber sie gibt zu, dass sie sehr jung war, als sie heirateten. Der Schauspieler sagte auch, dass der Unterschied in ihrem Bekanntheitsgrad und ihrem beruflichen Erfolg hart für sie gewesen sei.

„Ich fühlte mich, als wäre ich gerade durch Assoziation ein Star geworden“, erklärte sie 2006 in einem Interview (via Uns Magazin). „Wir gingen zu den Oscars und ich sagte: ‚Ich bin hier, um das zu unterstützen.‘ Ich hielt es für meine Aufgabe, ein schönes Kleid zu tragen und gesehen und nicht gehört zu werden.

Sie schlossen ihre Scheidung im selben Jahr ab und Cruise heiratete 2006 Katie Holmes. Sie ließen sich 2012 scheiden. Kidman heiratete 2006 den Country-Sänger Keith Urban. Heute sind sie glücklich verheiratet und haben zwei Töchter.

VERBUNDEN: Warum haben Tom Cruise und Nicole Kidman Kinder adoptiert?

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles