Sonntag, Dezember 4, 2022

‚The Santa Clauses‘ Kapitel 2 Zusammenfassung: Scott Calvin besucht Charlie und braucht einen Nachfolger für ‚The Secessus Clause‘

Es gibt Santa Claus, Mrs. Clause und die Escape Clause. Wenn Scott Calvin in Rente gehen will, muss er nur die Secessus-Klausel umsetzen. Hier ist unsere Zusammenfassung von Disney+ Die Weihnachtsmänner Folge 2 mit dem Titel „Die Secessusklausel“.

Es ist ein Code Sprinkle, Leute. Trotz der anfänglichen Reaktion von Mrs. Claus auf den entzückenden Codenamen ist es eine schreckliche Sache: Es bedeutet, dass der Weihnachtsmann unten ist. Nachdem sie von einem Dach gefallen sind, geraten die Elfen am Nordpol in Panik. Kopfelfe Betty und Mrs. Claus wühlen in einem Cupcake, um die Originalkarte des Weihnachtsmanns mit Anleitung zu finden. Es gibt den Weihnachtsmann. Die Damenklausel. Die Fluchtklausel.

Dank eines magischen Schreis von Noel erwacht der Weihnachtsmann. Nach seiner Rückkehr zum Nordpol lässt ihn Betty sich mit Unternehmensklagen befassen, darunter einem neuen mit dem Titel „Secessus“. Dies ist eine Form des Rückzugs, über die Scott mit Carol nachdenkt. Sie ist bereit für etwas Neues, bereit, ihre Haare fallen zu lassen.

Der Weihnachtsmann will den Zauber des Nordpols nicht verlassen, also bringt er Betty eine neue Idee mit: Was, wenn eines ihrer Kinder der Nachfolger der Secessusklausel wird? Insbesondere Charlie, der bereits Interesse an „dem Familienunternehmen“ bekundet hat.

In der Zwischenzeit haben Grace und ihr Vater in EverythingNow eine Lösung, um alles mit ihrem Liefersystem jetzt zu reparieren. Simons Drohnen versprechen, Kunden in 60 Minuten oder weniger zu beliefern. Nach einer gescheiterten Demonstration wird Simon jedoch offiziell gefeuert.

Scott besucht Charlie in Florida. Nachdem er eine Limonade (ohne Zitronen und mit zusätzlichem Zucker) getrunken hat, erwähnt dieser Charakter das potenzielle Geschäft von „Santa & Sons“. Leider kann Charlie nicht akzeptieren. Charlie will keine Kinder am Nordpol großziehen.

Betty bestätigte sogar, dass Kinder, die am Nordpol aufwachsen, … seltsam sind. Daraufhin nimmt Scott seinen Sohn Cal mit auf eine Schlittenfahrt. Dort gesteht Cal, dass er lebhafte Träume davon hat, der Weihnachtsmann zu sein. Nach einer Bruchlandung machte er jedoch klar, dass er den Job nicht will.

Im Labor hat Noel genug von Geheimhaltung. Er bittet Betty, ihm zu sagen, was los ist, und sie tut es. Er schlägt vor, ein Duplikat des Weihnachtsmanns anzufertigen, aber letztes Mal lief es nicht gut (z Weihnachtsmann 2).

Betty zückt in letzter Minute ein Relikt von Bernard, das die Feiertagsstimmung einschätzt. Jetzt hat es ein ähnliches Loch wie im 14. Jahrhundert, als es einen „verrückten Weihnachtsmann“ gab. Der Weihnachtsmann beschließt, das Snowglobe Depository zu besuchen, das einen Einblick in die normale Welt bietet.

Er ist überrascht, seine Kinder dort anzutreffen, die sich beide für normale Menschen interessieren. Cal zeigt seinem Vater sogar sein VR-Spiel, in dem er einen Rasen mäht und zu einem Postamt in Topeka, Kansas, geht. Scott beruft ein Familientreffen ein.

Er beschließt, dass es für seine Kinder, seine Frau und Weihnachten das Beste ist, wenn er in den Ruhestand geht. Noel ist verärgert, aber nachdem er mit den anderen Elfen gesprochen hat, übergibt er offiziell den roten Mantel. Infolgedessen wurde der Schöpfer von EverythingNow, der gerade mit seiner Tochter den Weihnachtsmann googelt, offiziell an den Nordpol gerufen.

VERBUNDEN: ‚The Santa Clauses‘ Kapitel 1 Zusammenfassung: ‚EverythingNow‘ ist nicht ‚Good to Ho‘

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles