Sonntag, Dezember 4, 2022

Teresa Giudice kommentiert, ob sie möchte, dass Danielle Staub zu RHONJ zurückkehrt

Seit der Premiere von „The Real Housewives of New Jersey“ im Jahr 2009 hatte Teresa Giudice ihren fairen Anteil an Konflikten mit ihren Darstellerkolleginnen. Zum Beispiel war die TV-Persönlichkeit im Widerspruch zu seiner ehemaligen Co-Star Danielle Staub, die in den Staffeln 1, 2, 4 und 6 von RHONJ auftrat.

Während einer Folge des Podcasts „Reality with The King“ vom November 2022 kommentierte Giudice, ob er glaube, dass Staub wieder zur Besetzung von RHONJ zurückkehren sollte.

Während sie den Podcast „Reality with The King“ aufnahm, teilte Giudice mit, dass sie glaubte, Staub sei eine herausragende Reality-TV-Persönlichkeit.

„Er hat großartiges Fernsehen gemacht, es ist großartiges Fernsehen“, sagte die vierfache Mutter.

Der 50-Jährige bezog sich dann auf einen Moment während des Reunion-Specials der zweiten Staffel, in dem Staub vorschlug, dass Giudice seinen Bruder, Joe Gorgas Sohn Joey Gorga, nach seiner Geburt nicht im Krankenhaus besucht hatte. Die Moderatorin des Podcasts „Namaste B$tches“ reagierte auf den Kommentar, indem sie sich auf Staub stürzte und ihr befahl, sich nicht „auszuziehen“. [her] Familie.“ Während der Aufnahme der Podcast-Episode behauptete Giudice, Staub habe ihr gesagt, dass die Informationen, die sie bei der Wiedervereinigung teilte, von Joeys Mutter Melissa Gorga stammten.

„Ich wusste nicht, dass sie es von meiner Schwägerin bekommen hat, als Danielle sagte: ‚Du hast deinen Neffen nicht im Krankenhaus besucht.‘ Als hätte ich bis vor kurzem, wie ich schwöre, zwei und zwei nicht zusammengezählt“, sagte Giudice. „Und es ist, weil – ich schwöre bei Gott, du verstehst es nicht, es ist, weil – weißt du was, ich wollte nicht glauben, dass es meine Familie war, die es getan hat. Ich wollte es nicht glauben. Und jetzt kommt die Wahrheit ans Licht.“

In einem Beitrag vom August 2010 auf BravoTV.comGiudice machte klärende Kommentare zu seinem Verhalten bei der Wiedervereinigung der zweiten Staffel. Sie behauptete, sie habe ihren Enkel nach seiner Geburt nicht besucht.

„Er ist perfekt und wunderschön und wir können uns glücklich schätzen, ihn in unserem Leben zu haben. Wenn Sie sich alle erinnern, hatte ich Pläne, die Bravo-Chat-Blase live für eine Folge von „Real Housewives of New York“ in der Nacht seiner Geburt zu machen, und ich war so lange im Krankenhaus, dass ich mich zu spät einloggte. Also ja, natürlich war ich im Krankenhaus, als er geboren wurde! Richter schrieb.

Giudice und ihr Ehemann Luis „Louie“ Ruelas heirateten am 6. August 2022. Melissa und Joe nahmen aus unbekannten Gründen nicht an der Zeremonie teil. Während eines Oktober 2022 Interview mit Us Weekly, teilte Giudice mit, dass er nicht beabsichtigt, seine Beziehung zu den Gorgas zu verbessern. Er stellte klar, dass er „will[es] ihr Gutes“ und Joe „wird es immer sein [her] Bruder.“

„Ich wünschte, sie würden mir alles Gute wünschen und es loslassen“, sagte die Reality-Persönlichkeit.

Giudice sprach auch kurz über die kommende 13. Staffel von RHONJ. Er neckte, dass die Fans seine Fehde mit den Gorgas besser verstehen würden.

„Die Art und Weise, wie sich alles entwickelt hat, hat mir gerade die Augen geöffnet und weißt du, [Ruelas] er war nur da, um mich zu unterstützen. Aber es hat mir wirklich die Augen geöffnet und wenn du siehst, wie es sich entfaltet, wirst du erkennen, ja, ich habe lange Zeit den Mund gehalten“, sagte der Bravo-Star.

WEITER LESEN: Andy Cohen nennt „Nightmare“ echte Hausfrau eine „Katastrophe“

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles