Samstag, Dezember 3, 2022

Tamra Judge enthüllt, dass Ramona Singer ihr eine SMS geschrieben hat, dass sie nicht in „RHONY Legacy“ ist

„Real Housewives of New York City“-Absolventin Ramona Singer wird nicht in der kommenden Spinoff-Serie „RHONY Legacy“ der Show erscheinen. Beim Sprechen mit Seite Sechs im November 2022 teilte die 66-Jährige mit, dass sie „die Show nicht mehr machen will“.

„Das ist im Moment nichts für mich“, erklärte Singer.

„Real Housewives of Orange County“-Star Tamra Judge teilte ihre Gedanken über Singers Abgang vom RHONY-Franchise in einer Folge ihres Podcasts „Two Ts In A Pod“ vom November 2022 mit, der von Teddi Mellencamp Arroyave von RHOBH mit moderiert wurde.

Während sie die Folge „Two Ts In A Pod“ aufzeichnete, teilte Judge mit, dass Singer ihr einen Text geschickt habe, in dem sie gebeten werde, nicht in dem RHONY-Spinoff mitzuspielen.

„Ich bin nicht glücklich, dass Ramona nicht da ist. Ich fühle, dass Ramona „New York“ ist. Und weißt du, er hat mir tatsächlich eine SMS geschrieben und gesagt, dass das Leben jetzt so einfach und einfach ist und dass er das Leben ohne Kameras wirklich liebt“, sagte der 55-Jährige.

Der Richter bemerkte, dass er Singers Standpunkt verstehe, weil er ähnliche Gefühle hatte, nachdem er RHOC nach Staffel 14 verlassen hatte.

„Das kann ich verstehen. Ich fühle mich schon lange so“, teilte der Gründer von Vena CBD mit.

Arroyave meinte, es sei „in Ordnung, eine kleine Pause von Ramona zu haben“.

Während eines Folge des Podcasts „Reality with the King“ vom Oktober 2022.Singer erklärte, dass er keine Lust habe, in die Besetzung der RHONY-Spin-off-Serie einzusteigen. Sie teilte mit, dass sie mit der Aufmerksamkeit, die sie während ihrer Hauptrolle in RHONY erhielt, nicht zufrieden war.

„Ich weiß, es ist wie ein Oxymoron, aber ich mag es wirklich nicht, erkannt zu werden. Plötzlich stören mich die Leute nicht mehr, ‚Oh mein Gott, ich weiß, dass du ein Date hast. Kann ich ein Foto haben?‘ Ich… Ich mag die ganze Aufmerksamkeit nicht. Und raten Sie mal, was die Männer, mit denen ich ausgehe, nicht all die Aufmerksamkeit mögen“, teilte Singer mit.

Die Mutter eines Kindes bemerkte auch, dass sie sich über die Presse aufregte, die sie auf RHONY erhielt.

„Ich mag die Presse wirklich nicht, die Presse stresst mich mit all dem Zeug. Es war wirklich, wirklich, wirklich schmerzhaft und hat mich sehr verärgert“, sagte Singer.

Laut Deadline teilte der Bravo-Produzent Andy Cohen seine Gedanken darüber mit, dass Singer während der Aufzeichnung einer November 2022-Folge seiner SiriusXM-Show „Andy Kohn lebt.“ Er bemerkte, dass Fans in den sozialen Medien zum Ausdruck gebracht haben, dass sie mit dem Abgang des gebürtigen New Yorkers von Bravo nicht zufrieden sind.

„Wir haben nicht darüber gesprochen, dass Ramona angekündigt hat, dass sie nicht zu ‚RHONY Legacy‘ zurückkehren wird. Ich denke, die Leute haben es kommen sehen“, sagte der Moderator von „Watch What Happens Live“. „Es ist interessant, eines dieser urkomischen Dinge im Internet, nämlich jedes Mal, wenn es erwähnt wurde, hieß es ‚Bitte, nein, Ramona.‘ Gehen Sie auf Twitter, ‚Nein Ramona!‘ In dem Moment, in dem Ramona ankündigt, dass sie geht, ‚Nein, Ramona ist eine Legende!’“

Er fuhr fort, dass er glaubt, dass „Ramona uns erstaunliche, erstaunliche, erstaunliche Jahre des Fernsehens beschert hat”.

„Ich hatte vor ein paar Wochen ein großartiges Gespräch mit ihr darüber und sie war … ich denke, sie ist sehr hoffnungsvoll, was gerade in ihrem Leben vor sich geht. Ich werde sagen – lassen Sie mich erzählen. Ich lasse es dort“, sagte Cohen.

WEITER LESEN: Der ehemalige ‚Vanderpump Rules‘-Star erwägt eine Rückkehr zur Show

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles