Samstag, Dezember 3, 2022

„Sister Wives“: Verdienen Kinder Geld damit, in der TV-Show der Familie aufzutreten?

Schwester Ehefrauen ist seit über 12 Jahren auf Sendung, mit 17 Staffeln und Zählen. Die Familie hat mit dem Geld, das sie im Laufe der Jahre mit der Dokumentation ihres Lebens und ihrer Beziehungen in der TLC-Show verdient haben, einen angenehmen Lebensunterhalt verdient. Bekommt eines der Kinder jedoch Geld, wenn es in der Show auftritt? Hier ist, was wir wissen.

Während es nie eine genaue Zahl von den Browns oder TLC gab, schätzte Reality-Produzent Terence Michael, dass die Browns 25.000 bis 40.000 US-Dollar pro Folge mit nach Hause nehmen würden (via InKontakt). Ohne Bestätigung von Kody oder seinen Frauen ist es nur eine Schätzung. Es sind jedoch neue Informationen aufgetaucht, die zeigen, dass sie möglicherweise etwas mehr tun als erwartet.

Reality-TV-Bloggerin Katie Joy (@withoutacrystalball) erhielt Insider-Informationen von Browns Nachbarn. Sie behaupten, dass Kody nicht viel arbeitet und hauptsächlich von den TLC-Löhnen der Familie lebt. Sie behaupten, dass die Browns etwa 50.000 Dollar pro Folge von Sister Wives verdienen. Mit 14–15 Folgen pro Staffel verdient die Familie Brown 700.000 bis 750.000 US-Dollar pro Jahr mit TLC.

Neben der Dokumentation von Kody und seinen Beziehungen zu seinen Frauen Meri, Janelle, Christine und Robyn wurden seit der ersten Folge auch ihre 18 Kinder vorgestellt. Bei Kinderdarstellern soll ein Gesetzentwurf namens Coogan’s Law einen Teil des Einkommens für das Erreichen der Volljährigkeit sichern. Allerdings gilt das Gesetz nur in einigen US-Bundesstaaten, nicht aber in Utah, Nevada und Arizona Schwester Ehefrauen es wurde geschossen. Leider schützt Coogan’s Law Kinder im Reality-Fernsehen nicht.

Wie die Kinder in anderen TLC-Shows wie Jon und Kate plus 8 Und 19 Kinder und Zählendas Schwester Ehefrauen Die Kinder erhielten auch keinen Anteil am Gewinn der Show. Die Tochter von Christine und Kody, Gwendlyn Brown, enthüllte auf ihrem Patreon-Konto, dass das Gehalt von TLC auf ein Familienkonto eingezahlt wird und keines der Kinder eine Kürzung erhält. Sie sagte, der Zweck des Familienkontos sei es, „das Geld für die Kinder und die Familie zu verwenden“, aber die Kinder haben keine eigenen Treuhandfonds eingerichtet. Christines Sohn Paedon Brown hat zuvor dasselbe verraten.

Obwohl die Familie Brown in den 17 Spielzeiten mindestens 6 Millionen US-Dollar mit den Einnahmen von TLC verdient hat, kämpft sie weiterhin finanziell. Im Schwester Ehefrauen In Staffel 17 lebte Janelle in ihrem neuen Sattelanhänger auf dem Land der Familie Coyote Pass, in der Hoffnung, auf dem Grundstück zu bauen. Seine Pläne wurden jedoch vereitelt, weil die Familie nicht das Geld hatte, um das Land abzuzahlen, was die Familie tun musste, bevor mit dem Bau begonnen werden konnte.

Die Familie hat trotz hoher TLC-Gehaltsschecks jahrelang finanziell gekämpft. Kody besitzt ein Geschäft, das Waffen auf Waffenmessen im ganzen Land verkauft, das er mit zwei seiner Freunde besitzt.

In der Zwischenzeit schützte jede Frau ihre Kinder, indem sie ihre eigenen Nebenauftritte organisierte. Christine und Janelle machten ihr kleines Vermögen, indem sie LuLuRoe und Plexus MLM an ihre Anhänger verkauften. Meri betreibt ihr eigenes erfolgreiches Bed & Breakfast, Lizzie’s Heritage Inn, das der Familie viel Geld eingebracht hat.

Seit sie der Familie beigetreten ist, ist Robyn die einzige Frau, die keinen finanziellen Beitrag geleistet hat. Während er das inzwischen aufgelöste Schmuckgeschäft My Sisterwife’s Closet gründete, gab er 2019 sein Geschäft auf. Derzeit ist unklar, ob er einen anderen Job hat.

Neue Folgen von Sister Wives Staffel 17 werden sonntags um 22 Uhr ET auf TLC ausgestrahlt.

VERBINDUNG: „Schwesterfrauen“: Christine beschuldigt Kody, die Familie in Staffel 1 durch Robyn und ihre Kinder ersetzt zu haben

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles