Samstag, Dezember 3, 2022

„Sister Wives“: Gwendlyn bestätigt, dass der Umzug in Flagstaff für Robyns Sohn Dayton war, um das College zu besuchen

Christine Brown und Kody Browns Tochter Gwendlyn Brown bestätigt das etwas Schwester Ehefrauen Fans vermuten seit Jahren, dass der Umzug nach Flagstaff, Arizona, Robyn Brown und ihren Kindern zugute kam. Gwendlyn bestätigt, dass der Umzug von Las Vegas, Nevada nach Flagstaff für ihren ältesten Sohn Dayton Brown war, damit er auf das College gehen konnte, das er wollte.

In einem Interview mit People sagte Kody der Verkaufsstelle, dass der einzige Grund, warum er seine Familie entwurzelt und nach Flagstaff zieht, ein neues Abenteuer sei. „So sehr wir es lieben, unser Zuhause und unsere Erinnerungen hier in Las Vegas zu gestalten, wir freuen uns darauf, ein neues Abenteuer in Flagstaff, Arizona, zu beginnen!“ Kody sagte in einer Erklärung.

„Wir freuen uns auf die kühleren Temperaturen, die Bergluft, die malerische Aussicht und den langsameren Lebensstil in Flagstaff“, teilte die Familie Brown mit.

Für viele der Kinder war es schwierig, ihr Leben in Vegas zu entwurzeln und nach Flagstaff zu ziehen. Viele der Kinder erwähnten es und waren wütend, dass sie in dieser Angelegenheit keine Wahl hatten.

Seit Jahren spekulieren Fans darüber, warum die Familie Brown beschlossen hat, von ihrer gemütlichen Sackgasse in Las Vegas in vier separate Häuser in Flagstaff zu ziehen. Die Familie hat in der Show einige Gründe angegeben, wie Robyn sich Sorgen machte, dass ihre Kinder von der Vegas-Kultur beeinflusst würden, Hypotheken in die Höhe trieben und Kodys ständiges Bedürfnis nach Veränderung.

Der wahrscheinlichste Grund für den Umzug nach Flagstaff war jedoch immer, dass Robyns Sohn Dayton an einer Northern Arizona University in Flagstaff angenommen wurde. Die Fans glaubten, Kody würde alles tun, um Robyn und ihre Kinder zu unterstützen.

Dank Gwendlyn gibt es endlich eine Antwort darauf, warum die Familie ihr Leben entwurzelt hat. Das Schwester Ehefrauen Der Star hat kürzlich einen Patreon-Account eingerichtet, auf dem sie brennende Fragen von Fans über die Show und ihre Familie beantwortet. Sie enthüllte kürzlich, dass die wahre Motivation hinter dem Umzug nach Flagstaff Robyn und ihre Kinder waren.

Ein Fan fragte: „Ist die Familie wirklich nach Flagstaff gezogen, um den explodierenden Hypothekenzahlungen zu entgehen oder damit Dayton das College besuchen kann? Dies sind die beiden am häufigsten vermuteten Gründe.

Gwendlyn enthüllte: „Der Hauptgrund, warum mir gesagt wurde, war, dass der Markt irgendwie steigt und es ein guter Zeitpunkt wäre, die Häuser zu verkaufen und trotzdem Gewinn zu machen. Aber ich denke, die Wahl für Flagstaff war sehr College-bezogen. Jawohl.“

Laut LinkedIn von Dayton ist er noch in der Schule an der Northern Arizona University und verfolgt ein dreifaches Hauptfach in Marketing, Informationssystemmanagement und Management. Er hat auch zusätzliche Zertifikate in Business Analysis und Business Leadership.

Auf Gwendlyns Patreon, eins Schwester Ehefrauen Fan fragte nach dem 22-jährigen Dayton, da er nicht anwesend war Schwester Ehefrauen Staffel 17. Gwendlyn bestätigte: „Dayton lebt immer noch hier mit Robyn, mach dir keine Sorgen, lol.“

Gwendlyn sagte, dass alle fünf Kinder von Robyn immer noch zu Hause in Robyns und Kodys 900.000-Dollar-Haus leben. Er sagte: „Er ist nur ein kleiner Einsiedler [because] Er hat so viele Abschlüsse, für die er studiert, was vielleicht der Grund dafür ist, dass die Leute ihn online nicht gesehen oder gehört haben.

Für einige Schwester Ehefrauen Fans, diese Informationen sind nicht überraschend. Kody hat oft seine Bevorzugung von Robyn und ihren Kindern zum Nachteil seiner anderen Frauen und Kinder gezeigt.

Neue Folgen von Sister Wives Staffel 17 werden sonntags um 22 Uhr ET auf TLC ausgestrahlt.

VERBINDUNG: „Sister Wives“-Fans finden alte Fotos, die der Wut der Familie Brown würdig sind

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles