Mittwoch, November 30, 2022

„Sister Wives“: 3 schreckliche Dinge, die Kody Brown in Staffel 17 zu Christine Brown sagte

Kody Brown war nicht nett zu seiner jüngsten Trennung. Der 18-jährige Vater hatte vier Frauen, aber als eine beschloss, ihn zu verlassen, zerbrach er. Nach Christine Browns Entscheidung, ihre Mehrehe aufzugeben, ist Kody in Staffel 17 von verzweifelt und zunehmend gemeiner geworden Schwester Ehefrauen fortschreitet. Wir haben die drei schlimmsten Dinge zusammengefasst, die er in dieser Saison zu Christine Brown gesagt hat.

Christine ist jetzt zusammen, aber das ist eine ziemlich neue Entwicklung. Kody Brown schien sich sicher zu sein, dass Christine ihn absichtlich verließ, um einen neuen romantischen Partner zu finden, noch bevor er von Flagstaff nach Salt Lake City zog.

Um sie davon abzubringen, schlug Kody vor, dass jeder Mann, den Christine fand, hinter dem Geld der Familie her sein würde. Kodys Vorschlag, dass das Einzige, woran sich irgendjemand interessieren würde, Christines Geld war, war ziemlich schrecklich. Die Erklärung erfolgte zu Beginn der Saison, aber Schwester Ehefrauen Die Fans haben dem Patriarchen der Brown-Familie immer noch nicht vergeben.

Es ist schwer festzustellen, ob Kody sagt, dass die Dinge manipulativ sind oder ob er völlig ahnungslos ist, wie die Welt funktioniert. Kurz nachdem Christine beschlossen hatte, ihre Ehe zu verlassen, begann Kody, Christine zu drängen, eine Sorgerechtsvereinbarung für ihr einziges verbliebenes jüngstes Kind zu treffen.

Christine schien nicht besonders besorgt zu sein, da Kody in den letzten Jahren wenig Zeit mit Truely Brown oder einem der fünf anderen gemeinsamen Kinder verbracht hatte. Um seinen Standpunkt zu verdeutlichen, schien Kody Panikmache zu versuchen, um Christine zu kontrollieren. In einem beunruhigenden Austausch sagte Kody, der Staat würde Christines Obhut von Truely entziehen, wenn sie keine Sorgerechtsvereinbarung abschließen würden.

Christine und Kody Brown waren nie standesamtlich verheiratet. Sie hatten offensichtlich noch nie zuvor einen legalen Vertrag gehabt, also warum jetzt? Schwester Ehefrauen Fans denken, dass Kody versucht hat, ihr jüngstes Kind zu benutzen, um Christine zu erschrecken, und es ist einfach schrecklich.

Als Christine Brown absolut nichts von Kodys Unsinn hatte, fing er stattdessen an, auf sie einzuschlagen. An einem letzten Ort, kurz bevor er seine Sachen packte und nach Utah zog, trafen sich Kody und die vier Ehefrauen. Während des Treffens schien Kody daran interessiert zu sein, seine anderen Frauen dazu zu bringen, Christine zu kritisieren. Irgendwann sagte Kody zu Robyn, dass er sauer auf Christine sei, weil Christine sie wie Müll behandelt habe.

VERBUNDEN: Christine Brown enthüllt weitere „Schwesterfrauen“ auf dem Weg: Wird es jedoch weniger Kody und Robyn geben?

Ohne eine Antwort verdoppelte Kody. Dann bestand er darauf, dass Christine nie eine Beziehung mit einer seiner Schwesterfrauen wollte und dass er „Opfer“ gebracht habe, um sie zu „lieben“. Christine hat die letzten Saisons damit verbracht, sich in ihrer Ehe ungeliebt zu fühlen. Kodys Aussagen waren eindeutig ein Versuch, Christine weiter zu verletzen.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles