Sonntag, Dezember 4, 2022

Shep Rose wurde aus dem Bravo-Star-Haus „rausgeschmissen“.

Craig Conover und Kory Keefer traten bei „Watch What Happens Live With Andy Cohen“ auf, um über die laufende zweite Staffel von „Winter House“ zu sprechen, und der neue Bravo-Star wurde nach der Besetzung von „Southern Charm“ gefragt.

Wie Conover in „Winter House“ erklärte, waren er und Keefer Mitbewohner im College und seit langem enge Freunde. In seinen Memoiren „Pillow Talk: What’s Wrong With My Sewing“ enthüllte er auch, dass er und Keefer beide für „Southern Charm“ in Betracht gezogen wurden und an einer von Whitney Sudler-Smith veranstalteten Cocktailparty mit anderen potenziellen Darstellern teilnahmen.

In WWHL wurde Keefer von Cohen gefragt, ob er Shep Rose kenne und Conover behauptete, Keefer habe Rose „gehasst“. Keefer erklärte, dass er Rose vor „Southern Charm“ begegnet sei, aber nachdem er und Conover den Piloten gemacht hatten, lernten sie sich besser kennen. Zu der Zeit lebten Conover und Keefer zusammen und Keefer gab bekannt, dass er „getreten“ habe [Rose] ein paar Mal vor meinem Haus“, weil Rose mit dem Mädchen geflirtet hatte, das er traf.

Folge dem Stark auf der Facebook-Seite von Bravolebrities für die neuesten Nachrichten, Gerüchte und Inhalte!

Auch Keefer war eingeladen WWHL ob er jemals Conovers „Southern Charm“-Ex Naomie Olindo getroffen und enthüllt hat, dass er sie bei derselben Veranstaltung getroffen hat, als er den Piloten für die Bravo-Show gemacht hat. „Naomie hat mich zuerst gehasst“, sagte sie. Er sagte, sie hätten einen sehr „felsigen“ Start gehabt.

Keefer erklärte, dass sie auf einer Plantage seien und Olindo ihn in „einer schlimmen Situation“ erwischt habe, teilte er mit. Als er gefragt wurde, gab er zu, dass er einem Kellner gegenüber unhöflich war. Seitdem hat Keefer mitgeteilt, dass die beiden nicht viel miteinander ausgegangen sind, sagte Conover jedoch, es sei „großartig“, als er und Olindo sich getrennt hätten, weil es passieren musste.

Conover beschrieb ihre Erfahrungen mit „Southern Charm“ in ihrem Buch „Pillow Talk: What’s Wrong With My Sewing“ und wiederholte einige von Keefers Kommentaren zur Pilotfolge.

Conover schrieb in ihrem Buch über ihre Freundschaft mit Keefer und ihren Start bei „Southern Charm“, erzählte aber eine andere Geschichte über das erste Treffen mit Olindo auf der Cocktailparty. Gemäß Showbiz Cheat Sheet, Conover schrieb, dass er und Keefer den Spitznamen „Ponytail“ für Olindo gefunden und ihn angeschrien haben, was den gebürtigen Franzosen ärgerte.

Während Conover und Keefer ursprünglich beide für die Bravo-Serie in Betracht gezogen wurden und sich darauf geeinigt hatten, die Show zusammen zu machen, schrieb der Gründer von „Sewing Down South“, dass er feststellte, dass die Produktionsfirma sich mehr auf das Casting konzentrierte als er.

Er sagte, dass die Produzenten nach der Cocktailparty entschieden hätten, nur mit Conover und nicht mit Keefer zu gehen, und ihm gesagt hätten, er sei „zu jung“ für die Show. Conover schrieb, dass Keefer sie fragte, ob sie ihre Meinung ändern könnten, aber sie blieben und Conover beschloss, selbst in der Show aufzutreten.

WEITER LESEN: Andy Cohen nennt „Nightmare“ echte Hausfrau eine „Katastrophe“

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles