Sonntag, Dezember 4, 2022

‚Schitt’s Creek‘: Annie Murphy hat den Text und die Choreographie für ‚A Little Bit Alexis‘ erstellt

An musikalischen Nummern mangelt es in den sechs Staffeln von nicht Schotts Creek. Am denkwürdigsten ist jedoch Annie Murphys Auftritt von „A Little Bit Alexis“ in der fünften Staffel der Serie. Alexis‘ Gesang und Tanz ist komisches Gold, vor allem, weil sie komisch schlecht ist. Alles, von den Liedtexten bis zur Choreografie, die Murphy mutig vorführt, ist herrlich unbequem.

Murphy saß an einem Nachttisch für die „The Hospies“-Episode von Schotts Creek als er von „A Little Bit Alexis“ erfuhr. In einem Interview mit Variety, die Kevin kann sich selbst ficken Der Schauspieler erinnert sich, als er zum ersten Mal von dem Lied hörte. „Es war wie ‚Und Alexis singt ihren Titeltrack von ihrem Album‘“, teilte Murphy mit, was in das Drehbuch geschrieben wurde.

Während einige Leute vielleicht eingeschüchtert waren, ein Lied zu spielen, machte es Murphy super aufgeregt. Er sah „A Little Bit Alexis“ als Chance und wollte sich daran versuchen, etwas Besonderes zu schaffen. Er erinnerte sich daran, wie Noah Reid in der Lage war, Patricks wunderschöne Interpretation von „Simply The Best“ hinzubekommen, und wollte dasselbe für Alexis tun. Also bat er Schotts Creek Showrunnerin Dan Levy, um sie den Song selbst erstellen zu lassen.

VERBINDUNG: ‚Schitt’s Creek‘: 1 Darsteller trug Papierhandtücher unter den Achseln

„Ich dachte mir: ‚Nun, Noah war in der Lage, eine Sache zu tun, also lass mich eine Sache tun!‘ ohne zu merken, dass ich überhaupt kein Musiker bin und auch keine Songwriting-Erfahrung habe“, verriet Murphy. „Glücklicherweise wussten meine beiden besten Freunde in Toronto, was sie taten. Ich ging in das Studio meines Freundes Nick, und wir drei schrieben den Song, und ich schrieb den Text.

Aber Murphy hörte hier nicht auf. Auch die Choreographie zu „A Little Bit Alexis“ hat sie sich selbst ausgedacht. Die Schauspielerin drückte ihre Wertschätzung für das Vertrauen und die Freiheit aus, die ihr während der Arbeit gegeben wurden Schotts Creek. „Ich fühlte mich wirklich glücklich, dass mir genug Vertrauen geschenkt wurde, um es selbst zu schreiben und meine eigene Choreografie zu entwickeln und mein eigenes Ding für diese Episode zu machen“, erklärte er.

RELATED: ‘Schitt’s Creek’: Drei Darsteller dachten ‘würde nie wieder funktionieren’

Es ist ziemlich interessant, dass Murphy so viel praktische Erfahrung bei der Erstellung von „A Little Bit Alexis“ hatte. Allerdings findet er die Erstellung der Choreografie nicht so außergewöhnlich. „Ich meine, komm schon, seien wir ehrlich: Es ist nicht so beeindruckend“, erklärte Murphy. „Es ist zutiefst peinlich, das ist es. Aber es war cool, weil es keinen Druck gab, wirklich gut zu sein.

Persönlich denken wir viele Schotts Creek Fans würden argumentieren, dass Murphy sich selbst nicht genug Anerkennung schenkt. Der Text, die Melodie und die Choreografie, die in „A Little Bit Alexis“ einflossen, schufen wirklich den perfekten Sturm. Wir sind sicher, dass das Lied und der Tanz die Fans noch jahrelang unterhalten und amüsieren werden.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles