Sonntag, Dezember 4, 2022

„RHOSLC“: Lisa Barlow sagt, dass Cast-Mitglieder jemanden zu Staffel 2 eingeladen haben, von dem sie dachten, sie hätte eine Affäre

Die wahren Hausfrauen von Salt Lake City Star Lisa Barlow hatte in der vergangenen Staffel einen berüchtigten Hot-Mic-Moment, der mit der ehemaligen engen Freundin Meredith Marks noch nicht vorbei ist. Ihre Ehemänner sprachen später über die Situation, konnten aber keine Lösung finden, da das Schuldspiel weiterging. Lisa behauptete jedoch, dass Meredith von Whitney Rose gewusst habe, und lud offenbar jemanden zu einer Veranstaltung ein, von dem die Besetzung dachte, dass Lisa eine Affäre hatte.

Während der Folge vom 16. November von Die wahren Hausfrauen von Salt Lake City Staffel 3 Seth, Ehemann von Meredith Marks, sprach mit Lisa Barlows Ehemann John bei einem Grillfest, das von Coach Shah veranstaltet wurde.

Ihre Frauen verstehen sich nach Lisas berüchtigtem Hot-Mic-Moment nicht gut, aber ihre Unterhaltung führte zu nichts, als John weiterhin bemerkte, dass Meredith Gerüchte über Lisas Affäre verbreitete.

VERBINDUNG: ‘RHOSLC’: Meredith Marks spricht ‘Lügen’ über Lisa Barlows ‘Tirade’ in heißes Mikrofon: ‘Vielleicht projiziert sie’

Als Seth den Streit an Meredith weitergab, schnappte sie und wies darauf hin, dass Whitney Rose tatsächlich Lisas Geschichte über das Geben sexueller Gefälligkeiten für Basketballkarten am Spielfeldrand wiederholt hatte.

Whitney wollte nicht mehr hinter dem Rücken von irgendjemandem reden und enthüllte Lisa die Informationen, während die Besetzung einen Roadtrip nach Arizona unternahm. Whitney benutzte Merediths Namen, als sie die Gerüchte wiederholte, als die beiden zuvor darüber sprachen, was die anderen Hausfrauen verwirrte, da sie dachten, der berühmte Designer könnte etwas damit zu tun haben.

Nach der Folge behauptete Lisa, Meredith habe sie vor dem Hot-Mic-Moment schlecht geredet.

Zum Beispiel sagte die gebürtige New Yorkerin, Whitney habe zugegeben, dass die Darsteller jemanden zu ihrem Wild Rose Beauty-Event in Staffel 2 eingeladen hätten, mit dem sie dachten, Lisa hätte eine Affäre.

Sie behauptete, dass sie den mysteriösen Jungen, der mehr als 10 Jahre jünger ist, nur mit ihrem Ehemann getroffen habe, und bestand darauf, dass ihm nichts passiert sei.

Laut Lisas Quelle sprach Heather eine Weile mit dem Mann, um zu sehen, ob sie sich wirklich getroffen hatten, während Jen Shah und Meredith es wussten, aber nichts sagten. Außerdem wies sie darauf hin, dass Meredith, ihre damalige Freundin, sich weigerte, ihr die Tageszeit der Veranstaltung mitzuteilen.

Ein Fan-Account twitterte den Clip, in dem Lisa ihr Statement abgab, z Meredith antwortete schnell, bestand darauf, dass er nichts von der Situation gewusst habe.

Die berühmte Designerin sagte, sie habe es einige Monate später während eines Gesprächs mit Whitney entdeckt. „Sie können mich nicht für etwas verantwortlich machen, von dem ich nichts wusste“, erklärte sie.

VERBINDUNG: „RHOSLC“: Whitney Rose bestreitet „Bulls ***“-Gerüchte, dass ihre Firma bankrott geht

Trotzdem klatschte Lisa zurück und behauptete, es gäbe Aufnahmen von Meredith, die zugab, dass sie wusste, dass der Mann auf der Party war.

Obwohl sie zugegeben hat, dass Whitney die Person eingeladen hat, macht Lisa ihre Ex-Freundin immer noch verantwortlich, weil sie „er kannte die Absicht“. Meredith wiederholte, dass sie zum Zeitpunkt der Party nichts wusste, worauf Lisa antwortete: „Du bist verrückt.“ Die wahren Hausfrauen von Salt Lake City wird mittwochs auf Bravo ausgestrahlt.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles