Samstag, Dezember 3, 2022

‚RHOSLC‘: Chris Harrington hatte angeblich einen zweiten Burner-Account für Troll Lisa Barlow

letzte Saison, Die wahren Hausfrauen von Salt Lake City Moderatorin Angie Harrington beschuldigte Lisa Barlow, ihre Veranstaltung gestört zu haben, was ihren Ehemann schließlich dazu veranlasste, ein gefälschtes Instagram-Profil zu erstellen, um sie zu trollen. Obwohl er die Verantwortung für einen übernommen hat, sagt Lisa, dass er auch ein zweites Backup-Konto für sie verwaltet hat.

Ein Paar Die wahren Hausfrauen von Salt Lake City Darsteller hatten Probleme mit Angie Harrington, seit sie Lisa Barlow beschuldigte, ihre Veranstaltung in der vergangenen Staffel gestört zu haben.

Zum Beispiel gab ihr Ehemann Chris zu, dass er einen gefälschten Instagram-Account eingerichtet hatte, um Jen Shah und Lisa zu trollen. Deshalb wollten die Hausfrauen nichts mit ihr zu tun haben, aber Heather Gay lud Angie zu einigen Veranstaltungen ein, darunter ein Skitag und Chorvorsingen, was ein Drama auslöste.

VERBUNDEN: ‚RHOSLC‘: Whitney Rose neckt ‚große dynamische Veränderungen‘ in Staffel 3

Während sich Angie bei Jen entschuldigte, sagte sie Lisa nicht viel, obwohl der Bericht Berichten zufolge an sie gerichtet war.

Während der Folge des Podcasts vom 18. November Korrumpierte MoralDie gebürtige New Yorkerin erklärte, wie sie herausfand, dass Chris das Konto @shahexposed führte, da die Harringtons es ihr gegenüber nie zugegeben hatten.

Laut Lisa bemerkte sie die Kommentare und nahm an, dass sie aufgrund der „persönlichen“ Natur von jemandem stammten, den sie kannte.

Deshalb brachte er es zu seinem jüngeren Cousin, der einen Reverse-Lookup-Hack auf TikTok verwendete, um Informationen über die Person zu finden, die das Konto verwaltet.

Das ROSLC-Erweiterung star identifizierte Chris als die Person dahinter, weil er dieselbe E-Mail-Adresse und Telefonnummer verwendet hatte, um es zu erstellen. Er enthüllte auch, dass er ein zweites gefälschtes Konto, @marysapostles, führte, das einen Link zu einer gefälschten Website LisasLiesMatters.com enthielt.

Auf die Frage, wie sie reagiert habe, als sie herausfand, dass die Harringtons das Konto führen, erklärte Lisa, dass sie es in einem Tweet angesprochen habe, als die beiden sich hin und her ausgetauscht hatten. Sie betonte, dass das Paar ihre Beteiligung an den gefälschten Konten nicht bestritten oder sich bei ihr dafür entschuldigt habe.

Letzte Saison beschuldigte Angie Lisa, Caterer gezwungen zu haben, sich von ihrer Veranstaltung zurückzuziehen. Lisa bestand jedoch darauf, dass es nichts damit zu tun hatte.

Während der dritten Staffel erzählte Whitney Rose Lisa von einem angeblichen Gerücht, dass sie sexuelle Gefälligkeiten für eine Eintrittskarte zu einem Utah-Jazz-Spiel aufführte. Sie nannte Angie als ihre Quelle und baute Spannungen zwischen Lisa und ihrer ehemaligen Freundin auf.

VERBUNDEN: „RHOSLC“: Lisa Barlow antwortet auf Heather Gays „Take It“-Kommentar: „Du hast Probleme“

Sie trafen sich persönlich über Heathers Skitag, aber die gebürtige New Yorkerin weigerte sich, mit Angie zu sprechen. Als die Freundin aus der Show nach Heathers Chorvorspiel in einer Folge auftauchte, konfrontierte Jen sie damit, dass ihr Mann den gefälschten Instagram-Account eingerichtet hatte.

Nachdem Angie zunächst abgestritten hatte, davon gewusst zu haben, entschuldigte sie sich schließlich. Lisa hatte auch ein Problem mit dem Burner-Konto, da sie behauptete, das Konto würde sie trollen, obwohl sie nach Shah benannt war. Angie entschuldigte sich jedoch nicht bei Lisa oder gab zu, dass Social-Media-Profile auf die gebürtige New Yorkerin abzielten. Die wahren Hausfrauen von Salt Lake City wird mittwochs auf Bravo ausgestrahlt.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles