Samstag, Dezember 3, 2022

‚RHOP‘: Mia Thornton kündigt anscheinend nach einer Gegenreaktion wegen der Einführung von Getränken

Die wahren Hausfrauen des Potomac es wird von Woche zu Woche explosiver. Staffel 7 begann mit einem Paukenschlag, einschließlich Ashley Darbys Scheidungsankündigung, Gesprächen über Kolorismus und jetzt Mia Thorntons Entscheidung, Wendy Osefo einen Drink ins Gesicht zu schütten. Die Einführung des Getränks hat in den sozialen Medien unzählige Reaktionen hervorgerufen, hauptsächlich negative, die sich gegen Thornton richteten. Der Rookie der 6. Staffel hat sich in der Gunst der Fans verschlechtert. Es scheint, dass sie die Show jetzt für mehrere Social-Media-Posts verlassen hat. Fans fordern Änderungen in diesem Verhalten, um mit dem Bravo-Franchise voranzukommen.

Das Drama zwischen Thornton und Osefo hatte nichts mit Thornton zu tun. Während der Reise eines Mädchens nach Miami, um Karen Hugers Geburtstag zu feiern, rief Thornton Peter Thomas an und gab ihm einen Blick auf die Gästeliste für ihr privates Abendessen in seinem Restaurant in South Beach. Während des Telefonats erzählt Thomas ihr, dass er mit Osefo „Beef“ hat. Sein Problem betrifft einen möglichen Stillstand eines gemeinsamen Restaurantgeschäfts. Thornton erzählt einigen ihrer Co-Stars von dem Anruf und konfrontiert Osefo dann beim Abendessen damit.

Verwirrt fragt sich Osefo, warum Thornton so involviert ist. Zwischen den beiden Frauen wirft sich ein Schatten darüber, warum Osefo mit anderen Männern als ihrem Ehemann nichts zu tun hat. Thornton ist etwas getriggert und wirft Osefo aggressiv einen Drink ins Gesicht, nachdem er entsetzt über einen Kommentar war, den Osefo darüber gemacht hat, wie unterschiedlich sie in ihren Kommunikationsstilen in ihren Ehen sind. Gizelle Bryant und Robyn Dixon stellten sich auf die Seite von Thornton und Osefo rächt sich nie körperlich.

In einem Post, der lautet: „Ich musste es dir unangenehm machen, sonst hättest du dich nie bewegt. „Gott“, beschriftete Thornton das Foto, „wenn du dein ganzes Leben lang kämpfen musstest, um durchzukommen, bleibst du nicht länger an Orten, die hervorheben, wofür du so hart gearbeitet hast, um es zu überwinden. Thornton war nach dem Kampf emotional und sagte ihren Co-Stars, dass es ihr peinlich sei, auf ein solches Verhalten zurückzugreifen, weil sie so hart dafür gekämpft habe, als Erwachsene nicht so erfolgreich zu sein.

VERBUNDEN: ‚RHOP‘: Candiace Dillard Bassett sagt, Gizelle Bryant sei der Grund, warum sich Opfer sexueller Übergriffe nicht melden

Die Dinge für sie wurden anscheinend schlimmer, nachdem die Folge ausgestrahlt wurde und sie die Reaktionen der Fans sah. In einer zweiten Bildunterschrift zu demselben IG-Beitrag schrieb sie: „Zum Wohle meiner Kinder, Familie, Freunde, Mitarbeiter und Geschäftspartner. Ich muss weiter machen. Es ist offenbar ihre Ankündigung, dass sie die Show nach der Tortur verlassen wird.

Er hat denselben Beitrag auf seiner Seite geteilt. Thornton hat den Beitrag mit einem Titel versehen: „Das nächste Kapitel …“

Fans überschwemmten weiterhin Thorntons Kommentarbereich zu seinen IG-Posts. In einem Kommentar zu seinem Beitrag „Nächstes Kapitel …“ lobte ein Fan Thornton für seine Taten. „Die Art, wie du das Glas in Soundso’s Gesicht geworfen hast, ist unbezahlbar. Es kommt mir überhaupt nicht aggressiv vor, im Gegenteil, du hast es sehr eloquent formuliert. Liebe deine Energie.“ Aber Thronton wollte keine Komplimente. Er kommentierte: „Niemand verdient einen Drink ins Gesicht. Ich habe zu hart gearbeitet, um zurückzugehen. Obwohl ich deine Liebe und Unterstützung schätze.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles