Sonntag, Dezember 4, 2022

RHOC Star Talks Staffel 17: „Ich habe vielleicht etwas geworfen“

„Real Housewives of Orange County“-Star Tamra Judge ist nach zweijähriger Abwesenheit in der 17. Staffel der Bravo-Serie zurück. Die Reality-TV-Persönlichkeit neckte Informationen über die kommende Staffel während einer Folge ihres Podcasts „Two Ts In A Pod“ vom November 2022, der von der ehemaligen „Real Housewives of Beverly Hills“-Persönlichkeit Teddi Mellencamp Arroyave mit moderiert wurde. Der Richter deutete an, dass sie hitzige Interaktionen mit ihren Co-Stars hatte.

„Vielleicht habe ich etwas geworfen“, sagte der Gründer von Vena CBD.

Als Arroyave mitteilte, dass sie das Verhalten missbilligte, fügte Judge hinzu, dass sie während der Dreharbeiten zu RHOC Staffel 17 „vielleicht Dinge niedergeschlagen hat“.

„Ich bin sehr ausdrucksstark, ich kann nichts dafür“, sagte der 55-Jährige.

In einer weiteren Folge von „Two Ts In A Pod“ vom November 2022 teilte Judge mit, dass sie während der Produktion von RHOC Staffel 17 betrunken war. Er erklärte, dass er normalerweise nicht trinkt, wenn RHOC nicht in Produktion ist.

„Es gibt definitiv Dinge – alkoholgetriebene Gespräche, die passiert sind, du kennst mich, ich werde explosiv und ich schaue zurück und ich denke, oh Gott, das ist nicht mein bester Look. Aber ich bin es und ich gebe dir alles und halte nichts zurück“, sagte die vierfache Mutter.

Er verwies darauf, dass Arroyave plant, seine Sicht auf die kommende RHOC-Saison mit einem Gastmoderator in ihrem Podcast zu teilen. Die 55-Jährige versicherte dem ehemaligen RHOBH-Star, dass sie verstehen werde, wenn er in Staffel 17 negativ auf sein Verhalten reagiert.

„Verurteile mich, es ist mir egal. Was nützt ein Freund, wenn man nicht sagen kann: ‚Du weißt, was Tamra ist, du verhältst dich wie ein *****‘“, sagte der RHOC-Star.

Beim Sprechen mit Uns wöchentlich im Oktober 2022 RHOC-Stars Emily Simpson und Gina Kirschenheiter teilten ihre Gedanken über die Rückkehr von Judge in die Serie mit. Kirschenheiter erklärte, er sei „aufgeregt, zurück zu sein“.

„Ich glaube tatsächlich, es war so, als würde jemand wie Tamra gebraucht, also bin ich froh, sie wieder zu haben“, sagte die gebürtige New Yorkerin.

Simpson enthüllte, dass er für die Rückkehr von Judge „eine ganze Phase der Emotionen durchgemacht“ habe.

„Zuerst dachte ich, oh, es ist wahrscheinlich nur ein Gerücht, und dann war es wie ein Schock, und dann dachte ich, machst du Witze? Und ich war wie weißt du was? Macht das Sinn. Das finde ich gut“, sagte der Anwalt.

Sie fuhr fort, dass ihr Ehemann, Shane Simpson, ihr geholfen habe, sich wohler zu fühlen, wenn Judge der Besetzung von RHOC beitritt.

„Shane war eigentlich meine Stimme der Vernunft. Es war wie „Nein Emily“, es war wie „Das ist eine gute Sache, das ist es, was die Show braucht.“ Weißt du, du bist anders. Sie ist anders.“ Und es ist wahr“, sagte die Reality-Figur.

Simpson teilte auch mit, dass er glaube, dass Staffel 17 „wirklich stark“ sei, da die Besetzung eine gute Dynamik habe.

„Ich denke, es hat alles, was man in einem Housewives-Franchise haben sollte, und ich denke einfach, dass es eine solide Besetzung ist. Ich denke also, dass alle super glücklich sein werden, wenn es herauskommt“, sagte der 46-Jährige.

WEITER LESEN: Jax Taylor erwog, zu den „Vanderpump-Regeln“ zurückzukehren

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles