Mittwoch, November 30, 2022

„Mittwoch“: Warum Jenna Ortega ihren Casting-Direktor brauchte

Die Netflix-Serie Mittwoch postuliert einen etwas erwachsenen Mittwoch Addams. Jenna Ortega spielt am Mittwoch als Teenager. Es ist eine so eigenständige Rolle, dass die Figur ihren eigenen Casting-Credit erhielt, der sich vom Rest der Besetzung unterscheidet. Die Schöpfer Al Gough und Miles Millar erklären, warum.

Gough und Millar gastierten bei The Hollywood Reporter’s Die Top 5 des Fernsehens Podcast am 28. Oktober, um eine Vorschau auf die Serie zu erhalten. Sie erklärten Ortegas Casting und warum der Mittwoch einen eigenen Casting-Direktor hat. Mittwoch es wird jetzt auf Netflix gestreamt.

Mittwoch Es begann mit der Titelfigur. Also, Casting-Direktoren, die gearbeitet haben Mittwoch Die frühen Jahre waren möglicherweise nicht verfügbar, um den Rest der Rollen zu spielen.

„Nun, die Suche ging weiter und wir begannen offensichtlich am Mittwoch mit der Suche, bevor wir anfingen, nach dem Rest der Besetzung zu suchen, und ich denke, so kam diese Anerkennung zustande“, sagte Gough weiter Die Top 5 des Fernsehens. „Ich stimme zu, es ist sicherlich eines, das wir noch nie zuvor gesehen haben.“

Ortega stach in diesen ersten Vorspielrunden hervor. Ortega hatte die Dreharbeiten beendet Er schrie und war mitten in seinem nächsten Horrorfilm, x.

VERBINDUNG: Wie die Macher von „Wednesday“ sicherstellten, dass die Show der Addams Family keine „Harry-Potter-Abzocke“ sein würde

„Wir haben Hunderte und Aberhunderte von jungen Schauspielerinnen für die Show gesehen“, sagte Gough. „Aber als wir Jenna fanden, war sie einfach perfekt. Das erste Mal, dass wir mit ihr sprachen, war auf Zoom und sie war in Neuseeland, um zu filmen x und war die ganze Nacht wach. Sogar nur mit ihr zu reden, und dann drehte sie eine Szene direkt auf Zoom und wir waren alle so, als wäre sie es. Miles, ich und Tim [Burton], wussten wir alle sofort. Es ist nur eines dieser Dinge. Du weißt, dass es da draußen ist und du musst es nur finden.

Millar erläuterte auch, warum die Rolle des Mittwochs für diese spezielle Version der Addams Family exponentiell wichtiger war. Da sie die Show mittwochs basierten, mussten sie Mittwoch Addams mehr Ressourcen widmen.

VERBINDUNG: Die Macher von „Wednesday“ versprechen, dass Teen Wednesday nicht „verraten wird, wer er ist“

Als Ortega die Rolle von Wednesday Addams übernahm, stellten Gough und Millar fest, dass sie ihn überschrieben hatten. Ortega konnte etwas mit einem Blick sagen, der keinen Dialog erforderte.

„Es war ein ständiger Prozess“, sagte Gough. „Wir treffen uns jeden Morgen mit ihr und Tim und gehen die Szenen durch. Als Jenna in die Rolle schlüpfte und wir sie sehen durften, konnten wir natürlich in Zukunft zu Drehbüchern gehen und Änderungen vornehmen, wenn wir wussten, was wir brauchen und was nicht. Jeden Tag gingen wir hinein und machten uns daran, zu perfektionieren und abzustimmen.

Millar fügte hinzu: „Es war definitiv ein Eliminierungsprozess. Es gibt ein paar wirklich coole Zeilen, die wir nicht brauchten. Es war zu viel. Das Gewicht der Leinen fühlte sich zu schwer an. Es war etwas trauriges und neues für uns, schneiden zu müssen, aber am Ende war es ein wirklich guter Prozess. Es war definitiv eine Möglichkeit, die Figur zu erforschen und diese Stimme wirklich zu finden.“

VERBINDUNG: „Wednesday“-Schöpfer haben Ideen für weitere Netflix Addams Family-Shows

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles