Sonntag, November 27, 2022

„Mittwoch“ erklärt: wie und warum [Spoiler] Es ist das Serienkiller-Monster

Von Netflix Mittwoch Die Serie hat ein faszinierendes übernatürliches Geheimnis im Zusammenhang mit den lokalen Morden in Jericho. Als Wednesday Addams (Jenna Ortega) Nevermore besucht, verstrickt sie sich bald in Rätsel, als sie dem Monster gegenübersteht, das die Morde verursacht hat. Während der örtliche Sheriff ratlos ist, liefert Wednesday seine Hinweise. Mittwoch Er enthüllt bald den wahren Serienmörder und wie sie in den größten Mordanschlag verwickelt wurden.

[Warning: This article contains spoilers for Wednesday.]

Die Serie beginnt damit, dass ein lokaler Wanderer das nächste grausame Opfer des Monsters wird, das in den Schatten lauert. In der ersten Folge wird der Mittwoch bald von Jericho-Mysterien beunruhigt, da Szenen zeigen, wie Sheriff Donovan Galpin (Jamie McShane) ohne klaren Verdacht auf seine Mordkommission blickt. Die Serie nimmt eine gruselige Wendung, als Wednesday dem Monster gegenübersteht, als er sie vor Rowan (Calum Ross) rettet und sie während des Erntefestes im Wald fast tötet.

Wednesday wird bald darauf verwickelt, Hinweise auf das Monster zu finden, was sie zu einem Rätsel in der Vergangenheit ihrer Familie führt. Von Mittwoch Folge 4, er erkennt, dass das Monster einige Körperteile von seinen Opfern nimmt. Die Geschichte nimmt eine Wendung, als Wednesday beginnt, Xavier Thorpe (Percy Hynes White) aufgrund seiner Zeichnungen des Monsters und seiner Kratzer zu verdächtigen.

VERBINDUNG: „Little Women“-Finale: Bekommen Do-il und In-joo ihr Happy End?

Das vermutet er auch, weil er bei jedem Angriff dabei war. Der Mittwoch ist in seinen Gewohnheiten festgelegt, besonders als er von seinem Onkel Fester (Fred Armisen) erfährt, dass das Monster ein Hyde ist. Als er Nathaniel Faulkners Tagebuch erhält, entdeckt er, dass der Hyde einen Meister braucht. Das Tagebuch erklärt: „Der aus Mutationen geborene Hyde ruht, bis er durch ein traumatisches Ereignis ausgelöst oder durch die chemische Induktion von Hypnose entsperrt wird.“

Sobald der Hyde freigegeben wird, wird die Person, die ihn freigegeben hat, sein Meister. Wednesday verdächtigt Dr. Valerie Kinbott (Riki Lindhome), Xaviers Therapeutin, seine Lehrerin zu sein. Er verdächtigt sie auch, Laurel Gates zu sein, die nie auf See gestorben ist. Aber Mittwoch Werfen Sie einen Curveball darauf, wer der wahre Serienmörder ist.

Wednesday ist davon überzeugt, dass Xavier der Serienmörder Hyde ist, selbst nachdem das Monster Dr. Kinbott getötet hat. Während er von den Behörden festgenommen wird, erfährt Wednesday die Wahrheit. Sie hat eine Vision, als sie Tyler Galpin (Hunter Doohan), den Sohn des Sheriffs, und ihre andere Liebe im Liebesdreieck küsst. Tyler ist der Hyde und die Person, die Dr. Kinkbott getötet hat. Aber die Frage ist warum?

Zu Beginn der Serie ist Tyler Stammgast. Er ist ein süßer und gutaussehender junger Mann, der im örtlichen Café arbeitet. Tyler traf sich zum ersten Mal am Mittwoch, als er seine Espressomaschine im Austausch für einen Weg aus der Stadt reparierte. Er ist auch der Sohn des Sheriffs. Er sieht Mittwoch nie als Ausgestoßenen und entwickelt Gefühle für sie. Auf der Suche nach Hinweisen wird Tyler zu einem Verbündeten. Niemand würde ihn für einen Mörder halten.

VERBINDUNG: „Warrior Nun“ Staffel 2: Fans feuern Ava und Beatrice an – aber enden sie zusammen?

Im Finale ist Wednesday Tyler von den anderen Schülern von Nevermore umgeben und offenbart, was er weiß. Tyler ist kein vollwertiger Stammspieler. Mittwoch zeigt ihm ein Foto des Fechtteams und weist ihn auf eine andere Frau hin. Die Frau ist ihre marginalisierte Mutter. Wie die Fans wissen, wollte der Sheriff nie mit Tyler über seine Mutter sprechen. Ihre Krankenakten zeigen, dass ihre postpartale Depression ihren Hyde ausgelöst hat. Während er versucht, ihn dazu zu bringen, sich zu verwandeln, hört sich der Sheriff Dr. Kinbotts Aufnahmen ihrer Sitzungen mit Tyler an.

Dr. Kinbotts Aufzeichnungen über Tyler zeigen, dass er begonnen hatte zu vermuten, dass etwas nicht stimmte, als er hörte, dass er mit einer anderen Person sprach. Auf der Station, nachdem Tyler von Mittwoch gerettet wurde, ändert es sich. Er enthüllt, dass er wusste, dass er Menschen tötete und begann, es zu genießen. Aber die Frage bleibt, wer ist sein Meister?

Mittwoch Fans glauben, dass Tyler wirklich ein Monster ist und es geschafft hat, seinen Meister Dr. Kinbott zu töten. Aber es ist nicht wahr. Als Eugene aus seinem Koma erwacht, enthüllt er, dass eine Frau mit roten Stiefeln Hydes Versteck in Brand gesteckt hat. Der Mittwoch hat einen Heureka-Moment. Dr. Kinbott war nicht Tylers Lehrerin Mrs. Thornhill (Christina Ricci). Sie vermutete, dass Dr. Kinbott Hypnose benutzte, um den Hyde zu entsperren, aber in Wirklichkeit benutzte Mrs. Thronhill einen chemischen Anreiz.

Da sie die echte Laurel Gates ist und das Geheimnis ihrer Familie kennt, hat sie Tyler ins Visier genommen. Sie zeigte ihm die Aufzeichnungen ihrer Mutter und ihr Dasein als Hyde. Um ihn hineinzubekommen, benutzte er die Höhle, um ihn anzuketten, und benutzte die Chemikalie, um den Hyde zu entfesseln und ihn zu seinem Diener zu machen. Da die Serie ein noch komplexeres Ende und eine noch komplexere Handlung hat, ist Tylers Geschichte als Hyde noch lange nicht vorbei und neckt einen Mittwoch Staffel 2.

Mittwoch ist auf Netflix verfügbar.

VERBINDUNG: „Mittwoch“: Tim Burton lachte Jenna Ortega während seines Zoom-Vorsprechens aus

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles