Mittwoch, November 30, 2022

„Little House on the Prairie“: Einblicke in Alison Arngrims süße Beziehung mit Co-Star Steve Tracy

Kleines Haus in der Prärie Star Alison Arngrim baute eine enge Beziehung zu den Darstellern auf. Einer Kleines Haus in der Prärie Darsteller, der zu einem großen Teil ihres Lebens wurde, war der verstorbene Steve Tracy, der am besten dafür bekannt ist, Percival Dalton, den Ehemann von Nelly Oleson, zu spielen. Hier ist ein Einblick in ihre Beziehung.

In seinem Buch Grelle Lichter, PräriestaubKaren Grassle spricht über die engen Freundschaften, die sie geschlossen hat Kleines Haus in der Prärie einrichten. Sie war gut mit Katherine MacGregor befreundet, die Harriet Oleson, Nellie Olesons Mutter, spielte. Er freundete sich auch mit Charlotte Stewart an, die die Lehrerin Mrs. Beadle spielte.

Arngrim ist die beste Freundin von Co-Star Melissa Gilbert geworden. In seinem Buch Geständnisse einer Präriehure Sie sagt, sie wusste, dass sie Freunde fürs Leben sein würden, als Gilbert sich Sorgen machte, nachdem sie ohnmächtig geworden war Hütte durch Hitzeerschöpfung eingestellt. Arngrim sagt, Gilbert blieb aus ihrer Umkleidekabine heraus, bis sie sich besser fühlte. Er verglich Gilbert mit einem Vater, der vor dem Kreißsaal wartete und ängstlich auf und ab ging.

VERBUNDEN: „Little House on the Prairie“: Alison Arngrim erinnerte sich an eine seltsame Interaktion mit Fans: „Was zum Teufel war das?“

Ein weiterer guter Freund von Arngrim war Steve Tracy. Sie sagt, sie standen sich so nahe, dass einige Leute dachten, sie wären in einer echten romantischen Beziehung. Es war ihnen egal, weil Dalton sein Privatleben geheim hielt. Er war schwul und wollte nicht, dass dies der Öffentlichkeit offenbart wurde.

Arngrim sagt, sie und Tracy hätten am und neben dem Set eine großartige Chemie gehabt. Während einer Szene hatten sie so viel Spaß, dass sie nicht aufhören konnten zu lachen. Arngrim sagt, sie brachen in Gelächter aus und konnten nicht aufhören. Sie bemerkte, dass die Crew ihr und Dalton Blicke zuwarf, die zu fragen schienen, ob sie ein Objekt seien. Arngrim sagt, sie dachten alle, sie und Dalton würden zusammen schlafen.

Arngrim sagt während der Zeit Kleines Haus in der Prärie auf Sendung war, versuchten viele schwule Schauspieler, ihre wahre Identität zu verbergen. Ihr zufolge hatten sie „Deckungsbeziehungen“, sodass niemand vermuten würde, dass sie schwul sind. Dalton brauchte jedoch keine Vertuschung, weil alle dachten, sie seien romantisch verwickelt. Er sagt, sie hätten sogar gelogen Nationaler Ermittler und sagte, sie seien „tief verliebt“.

Arngrim und Dalton haben viel Zeit miteinander verbracht. Sie sagt, dass sie als „Paar“ an Wohltätigkeitsveranstaltungen, Veranstaltungen auf dem roten Teppich und mehr teilgenommen haben. Arngrim sagt, sie und Dalton hätten wahrscheinlich mehr gemeinsam als echte Hollywood-Paare.

Arngrim sagt, dass sie Tracy danach so nahe stand Kleines Haus in der Prärie Am Ende bezeichnete sie ihn scherzhaft als ihren „anderen Ehemann“. Er sagt, sie machten ständig Witze und konnten sogar die Sätze des anderen beenden. „Es war, als hätten wir nie aufgehört, Nellie und Percival zu sein“, sagt Arngrim.

Arngrim beschrieb Tracy als enge Freundin, Lehrerin und Vertraute. Er sagt, er sei mehr als nur ein Freund von ihm gewesen. Sie betrachtete ihn auch als ihren „Mentor und Beschützer“.

Leider hat Arngrim seinen Mentor und Beschützer verloren. Dalton starb an Thanksgiving, dem 27. November 1986, an AIDS-bedingten Komplikationen. Er war 34 Jahre alt.

Folgen Sie Sheiresa Ngo weiter Zwitschern.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles