Mittwoch, November 30, 2022

Heather und Terry Dubrow kommentieren Berichte über öffentliche Diskussionen

‚Real Housewives of Orange County‘-Star Heather Dubrow und ihr Ehemann, Dr. Terry Dubrow, schienen sich zu streiten, als sie versuchten, in einem Crystal Cove-Lokal namens A Restaurant zu speisen, wie berichtet wurde Online-Radar. Das Foto zeigte die vierfache Mutter, die mit dem Zeigefinger auf den „Botched“-Star zeigte. Insider teilten der Veröffentlichung mit, dass die Diskussion entstanden sei, weil für das Paar keine Plätze verfügbar seien.

Laut Reality Blurb teilten die Dubrows ihre Gedanken zu Radar Onlines Bericht über Heathers Instagram-Geschichten mit. Während er im Bett lag, sah sich Terry den Artikel an und sagte: „Es war letzte Nacht. Erinnerst du dich, dass wir zu Javier’s gegangen sind und zu Abend gegessen und bei A’s getrunken haben und du mit dem Finger auf mich gedroht hast? Und du hast deine Frustration in dein Gesicht gebracht. Ich habe die Hauptlast davon getragen. Sie habe ihm sogar „mit dem Finger ins Gesicht gewedelt, was von den Kunden nicht unbemerkt blieb“.

Heather wies Behauptungen, sie habe mit ihrem Ehemann gestritten, schnell zurück.

„Die Frage ist also, kann jeder erkennen, dass das Unsinn ist, oder wird er es weiter anstacheln?“ fragte der RHOC-Star.

Sie gab auch an, dass sie „bereits gegessen“ hätten und schlug vor, dass sie nicht auf einen Tisch warten würden. Die ‚Jenny‘-Schauspielerin entschuldigte sich später scherzhaft bei ihrem Mann für sein angebliches Verhalten.

„Wie kannst du es wagen, mir das anzutun?“ Terry scherzte.

Heather kommentierte Behauptungen, ihr Mann sei während ihrer Ehe untreu gewesen, als sie im Oktober 2022 mit Entertainment Tonight sprach. Sie bestritt die Gerüchte und sagte, ihre Beziehung sei stark. Der RHOC-Star deutete auch an, dass die Anschuldigungen von einer verärgerten Person stammten.

„Sie wissen, dass Erfolg Verachtung erzeugt, und wir haben dieses Alter und diesen Grad an Erfolg nicht erreicht, ohne ausgeraubt, erpresst, bedroht zu werden, Sie wissen all diese Dinge, illoyale Menschen in unserem Leben zu haben“, sagte Heather. „Wir hatten auch erstaunliche, großartige, lustige, großartige Zeiten und großartige Menschen in unserem Leben, es ist ein Gleichgewicht. Sie müssen sich diese Dinge nicht anhören.

Die Mutter von vier Kindern bemerkte auch, dass das Paar seine Villa in Newport Beach verkauft hat und nun ein Penthouse in Los Angeles besitzt. Heather hat angedeutet, dass sie plant, irgendwann nach New York zurückzukehren.

„Ich denke, als New Yorker, der nach Los Angeles verpflanzt und nach Orange County geschleppt wurde, wandere ich nach Hause, okay? Also lasst uns einfach sehen, was dort passiert“, sagte die Reality-TV-Persönlichkeit.

Während einer Folge ihres Podcasts „Heather Dubrow’s World“ vom November 2022 teilte Heather mit, dass ihr Umzug nach Los Angeles ihre Beziehung zu ihrem Ehemann gestärkt habe.

„Interessanterweise befinden wir uns seit dem Verkauf unseres Hauses wieder in unseren Flitterwochen“, sagte der RHOC-Star. „Wo wir sitzen und gehen ‚Oh mein Gott. Wir können überall hingehen. Wir können alles machen. Wir haben zwei Kinder vor der Tür, das dritte unterwegs und das vierte nicht weit dahinter, wo wollen wir eigentlich wohnen? Was wollen wir tun?‘ Es ist so lustig. Als hätten wir so viel Spaß.

WEITER LESEN: Das Spin-off des ‚Real Housewives‘-Stars wird nicht zu Bravo zurückkehren

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles