Samstag, Dezember 3, 2022

Hat ein DWTS-Profi das Gefühl, dass er eine neue Chance verdient?

Der langjährige ‚Dancing with the Stars‘-Juror Len Goodman hat in der Live-Show vom 14. November angekündigt, dass er am Ende der 31. Staffel in den Ruhestand treten wird. Jetzt sagt ein neuer Bericht von The Sun, dass ein professioneller Tänzer das Gefühl hat, derjenige zu sein, der den ersetzt scheidender Richter.

Folgendes müssen Sie wissen:

Als die Reisebeschränkungen während der Pandemie den größten Teil der Welt zum Erliegen brachten, konnte Goodman nicht an der 29. Staffel teilnehmen, also bat die Show den pensionierten Profi Derek Hough, der zuletzt in der 23. Staffel in einem Naturwettbewerb in der Show tanzte, einzugreifen. Als Goodman für Staffel 30 und jetzt Staffel 31 zurückkehren konnte, bestand die Jury aus nur noch vier Richtern.

Ein Insider sagte gegenüber The Sun, dass die Tänzerin Cheryl Burke wirklich enttäuscht war, dass ihm dieser Podiumsplatz nicht angeboten wurde, als Goodman nicht an der 29. Staffel teilnehmen konnte.

„Um es klar zu sagen, sie ist froh, dass Derek einen Richterjob bekommen hat. Wenn überhaupt, würde sie gerne dort oben an seiner Seite sein und Kritik abgeben“, sagte die Quelle.

Die Quelle von The Sun sagte auch, Burke habe den Produzenten „überdeutlich klar gemacht“, dass sie daran interessiert sei, Goodman zu übernehmen, und das Gefühl habe, dass sie es „verdient“ habe. Burke ist der dienstälteste Profi in der Show und trat in 25 von 31 Saisons an, mehr als jeder andere professionelle Tänzer. Sie wurde auch für die Saison „Juniors“ betreut.

Es gibt andere Profis, die in vielen Saisons an Wettkämpfen teilgenommen haben, aber Burkes Anzahl an Wettkampfsaisons am nächsten kommen Tony Dovolani mit 21 und Mark Ballas mit 20. Val Chmerkovskiy und Karina Smirnoff tanzten jeweils 18 Saisons, gefolgt von Maksim Chmerkovskiy und Derek Hough mit jeweils 17 , Kym Johnson Herjavec mit 15 und Peta Murgatroyd und Sharna Burgess mit jeweils 14.

In diesem Sinne sagte der Insider zu The Sun, dass Burke der Meinung ist, dass er eine Chance „verdient“, Richter zu werden.

„Cheryl hat die ganze Saison über angedeutet, dass dies ihre letzte Staffel in der Show sein könnte, und hat jetzt unmissverständlich klar gemacht, dass sie Len übernehmen will und diese Chance verdient“, so die Quelle. „Um ehrlich zu sein, sind sie und andere der Meinung, dass es für jemanden wie sie eine natürliche Weiterentwicklung sein sollte, befördert zu werden.“

Die Quelle fuhr fort, dass Goodmans Abgang „effektiv ein Ultimatum darstellt“.

„Jeder sieht dies als den Moment der Produzenten an, ‚auszuhalten oder die Klappe zu halten‘“, sagte der Insider.

Tatsächlich hat Burke in seinem Podcast und in Interviews mehrfach erklärt, dass er Richter werden möchte.

Kürzlich, in der Folge von „Burke in the Game“ vom 15. November, sagte die Tänzerin, dass dies „wahrscheinlich“ ihre letzte Staffel sei, und sie sagte „Entertainment Tonight“ in ihrem Ausscheidungsinterview für die 31. Staffel, dass sie bereit für eine Beförderung sei .

Fans glauben, dass sie bereits weiß, dass sie als neue Richterin bekannt gegeben wird, weil sie während eines Instagram Live neckte, dass sie hofft, „bald“ Neuigkeiten bekannt zu geben.

„Hoffentlich werde ich weiterhin eure Fernsehbildschirme zieren, also werden wir sehen. Wir werden bald sehen, ob ich Neuigkeiten zu verkünden habe. Ich hoffe, warte nur. Ich warte darauf, dass das passiert, also wird es hoffentlich bald passieren“, sagte Burke.

Vielleicht wird die Show den Umzug während des Finales der 31. Staffel bekannt geben, das Goodmans letzte Show ist und daher auch Burkes letzte Show als Tänzer wäre.

Das Finale der 31. Staffel von „Dancing with the Stars“ wird am Montag, den 21. November um 20:00 Uhr Eastern/Pacific Time auf Disney Plus ausgestrahlt.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles