Sonntag, Dezember 4, 2022

Für welche ‚Voice‘-Kandidatin stehen Nick Jonas und Priyanka Chopra?

Die Live-Shows der 22. Staffel von „The Voice“ sind in vollem Gange und die Fans summen in den sozialen Medien, um ihre Lieblingssänger zu unterstützen. Diese Woche erhielt die Top-13-Kandidatin Parijita Bastola die Nachricht, dass sie einige prominente Unterstützer hat, den ehemaligen „Voice“-Coach Nick Jonas und die Schauspielerin Priyanka Chopra Jonas.

In einer Instagram-Geschichte teilte Bastola diese Woche einen Screenshot ihrer Direktnachrichten mit ihrem Trainer John Legend, der ihr nach der ersten Runde der Live-Auftritte eine SMS schrieb, um zu sagen: „Nick und Priyanka Chopra Jonas haben mir gerade eine SMS geschrieben und sie haben mir gesagt, wie viel sie Ich liebe dich und ich liebe es, dich in deinem Saree zu sehen 😃”

„JUNGS SEHEN SIE ES GUT????“ Bastola beschriftete das Foto, erstaunt über die Unterstützung, die sie für ihren Lauf in der Show und für die Repräsentation ihrer nepalesischen Kultur bekommt.

Priyanka Chopra Jonas wurde in Jamshedpur, Indien, geboren und die Familie von Parijita Bastola stammt ursprünglich aus Nepal. Der Sari (manchmal „Sari“ geschrieben) ist eine traditionelle Kleidung in diesen und anderen südasiatischen Ländern. Was Chopra Jonas vielleicht nicht über Bastolas Outfits in „The Voice“ weiß, ist, dass ihre Mutter dabei geholfen hat, sie zusammenzustellen.

Bastolas Mutter, Bira Tiwari, ging auf Instagram, um die Teilnahme ihrer Tochter an „The Voice“ zu feiern, und schrieb: „Heruntergeladene Fotos von Blind Audition! Ich habe alle Outfits zusammengestellt, die Pari trägt! Es hat so viel Spaß gemacht und ich hatte eine tolle Zeit und liebe es immer noch! Wir waren fast anderthalb Monate in LA und wollten nach dem Blind Casting rausgehen und am Strand feiern, aber wir waren alle so emotional erschöpft und beschlossen, im Hotel zu bleiben und mit all den anderen Teilnehmern und ihren zu feiern Familie.

Bastola hat zuvor über die Bedeutung des nepalesischen Erbes ihrer Familie gesprochen und festgestellt, dass sie die erste nepalesische Amerikanerin ist, die seit 22 Staffeln für „The Voice“ vorgesprochen hat. Als Camila Cabello sie nach ihrem blinden Vorsprechen fragte, welche Musik sie machen wolle, antwortete Bastola, dass sie „auf jeden Fall mein nepalesisches Erbe in meinen Gesang und meine Musik einbeziehen möchte“.

Nick und Priyanka Chopra Jonas sind nicht die einzigen großen Namen, die Parijita Bastola in dieser Staffel von „The Voice“ ihre Unterstützung schicken. Bastola sprach auch mit dem Gouverneur seines Heimatstaates Maryland.

Am 17. November veröffentlichte Gouverneur Larry Hogan auf seiner Facebook-Seite eine Nachricht für den 17-jährigen Sänger, in der er dem Einwohner von Maryland viel Glück bei dem Wettbewerb wünschte.

„Herzlichen Glückwunsch an Parijita Bastola von Severna Park, die es in der NBC-Sendung „The Voice: Maryland“ unter die ersten 13 geschafft hat!“ Hogan schrieb in dem Post, den Bastola dann in seiner Instagram-Story teilte.

Kommentare von Hogans Post wurden von anderen Marylandern überschwemmt, die Bastola ermutigende Worte schickten, wobei ein Fan schrieb: „Danke, Gouverneur Hogan, für dieses Dankeschön an unser Heimatstadtmädchen Parijita Bastola auf The Voice! Wir sind so stolz und freuen uns für sie!

„The Voice“ kehrt morgen, am 21. November um 20:00 Uhr Eastern Time zurück, mit den 13 besten Live-Auftritten. Fans können von Montagabend bis Dienstagmorgen abstimmen, und die Live-Ergebnisshow am Dienstag um 20 Uhr bestimmt, welche 10 Teilnehmer in die nächste Runde kommen.

WEITER LESEN: Die Trainer von ‚The Voice‘ teilen ihre Lieblingsteile der Show

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles