Mittwoch, November 30, 2022

Fans werfen DWTS „manipulierten“, „fixierten“ Wettbewerb vor.

Einige „Dancing With The Stars“-Fans sind verärgert darüber, wie das Finale der 31. Staffel abgelaufen ist, als TikTok und Reality-TV-Star Charli D’Amelio und Partner Mark Ballas „Bachelorette“ Gabby Windey und ihren Partner Val Chmerkovskiy um den Sieg verprügelten.

Worüber sich die Fans ärgern:

Einige Zuschauer waren die ganze Saison über verärgert darüber, dass Charli D’Amelio sogar bei „Dancing with the Stars“ angetreten ist, da sie über ein umfangreiches Tanztraining verfügt und auch mit „Dancing with the Stars“ Derek Hough zusammengearbeitet hat, der Richterprofi wurde, für den „Step Into the Movie“-ABC-Special. Sie stellten den legendären Schlusstanz aus „Dirty Dancing“ mit D’Amelio als Baby Houseman (Jennifer Grey) und Hough als Johnny Castle (Patrick Swayze) nach.

Einige verärgerte Fans denken, dass die Show von Anfang an „manipuliert“ wurde, damit D’Amelio gewinnt. Sie fühlen sich auch Windey und Chmerkovskiy des Sieges „beraubt“.

„Ich denke, der Sieg war für Charli manipuliert, die gewonnen hat!! Nicht fair!!“, schrieb ein Kommentator auf Facebook, worauf ein anderer antwortete: „Völlig einverstanden. Nicht fair, Mark kehrt zurück, nachdem er mehrere Saisons weg war, und arbeitet mit Charlie zusammen. Sie sollten an Wettkämpfen teilnehmen dürfen.“

„Nur um zu sagen, dass Gabby, Wayne und Shangela ausgeraubt wurden! Charli ist Tänzerin und seit Tag eins der Favorit der Jury. Sie haben jede Woche für die Familienshow geworben. Es war keine Überraschung, dass er gewann, was er nicht hätte tun sollen. So ein Mist!!! Ein dritter Kommentator schrieb, worauf ein anderer Kommentator antwortete: „Ich weiß, Gabby hätte gewinnen sollen. Der Originalposter kommentierte später: „Sollte unbedingt!!! Er hatte tatsächlich Emotionen und konnte nicht tanzen.

„Ich wusste, dass es vor Wochen behoben wurde, es hätte nicht passieren dürfen“, sagte ein fünfter Fan.

„Miss Perfect wird gewinnen, das sehen wir bereits. Mark und Charli sind die Gewinner der Jury von Anfang an. Was in 13 Jahren Tanzunterricht, wer würde das nicht“, schrieb ein anderer Kommentator.

„Von Derek für seinen besten Freund und handverlesenen Profitänzer Charli erfunden. Ich habe ihren Tanz nie gesehen, weil ich Mark nicht ausstehen kann“, schrieb ein Zuschauer, worauf ein anderer antwortete: „Ich stimme zu. Meine Schwester kennt jemanden, der an Dancing with the Stars teilgenommen hat, und sie sagten, sie würden in den ersten paar Wochen des Wettbewerbs den Gewinner auswählen und alle anderen nacheinander abzocken.

Viele Fans haben sich darüber beschwert, dass Windey und Chmerkovskiy den zweiten Platz belegten, weil sie denken, dass er mehr Wachstum gezeigt hat als jemand mit weniger Tanzerfahrung, der in die Saison kommt.

„Ich wollte [Gabby] so schlecht gewinnen. Es war aber absolut erstaunlich! Sie ist ein Gewinner in meinen Büchern! schrieb ein Fan.

„[Gabby and Val were] das beste von allen. Tut mir leid, aber sie wurden ausgeraubt“, schrieb ein zweiter Fan.

Ein dritter Fan fügte hinzu: „Obwohl Charli großartig war … Gabby hat es meiner Meinung nach besser verdient. Sie zeigte Persönlichkeit und hatte mehr Wachstum als Charli, denke ich.

„Gabby ist mir in dieser Saison wirklich ans Herz gewachsen. Am Ende hat es mir sehr gut gefallen. Sie war albern und eine ausgezeichnete Tänzerin. Wenn Charli nicht dabei gewesen wäre, hätte sie gewonnen“, sagte ein anderer Fan.

Ein Fan prognostizierte vor dem Finale die Bekanntgabe des Gewinners: „[Gabby will] kommt als 2. Warten wir es ab. Es war festgelegt“, worauf ein anderer Fan antwortete: „Es wurde vor Wochen festgelegt … Ich hätte aufhören können, zuzusehen, aber ich wollte Louis und Cheryl B heute Abend tanzen sehen.

Schließlich sagte ein Fan, dass es den ganzen Spaß nimmt, jemanden zu haben, der so talentiert ist wie D’Amelio.

„Es nimmt dem Wettbewerb den Spaß, wenn man von der ersten Woche an weiß, wer gewinnen wird. Kandidaten darüber zu haben, wer mehr drauf hat, macht die Show interessanter und es ist nicht so klar, wer gewinnen wird“, schrieb der Fan.

Für alle Windey-Fans da draußen, die denken, dass sie abgezockt wurde, gibt es auch eine lautstarke Gruppe von Fans, die die Tatsache hassen, dass „Dancing with the Stars“ Menschen der „Bachelor“-Nation immer wieder aus der Fassung bringt und denken, Windey müsste das nicht einmal in der Sendung sein.

„Ich habe es so satt, Bachelorettes zu gewinnen, ich möchte, dass jeder außer Gabby diese Staffel gewinnt!“ schrieb ein Fan.

Ein anderer fügte hinzu: „Ich bin so froh, dass Gabby nicht gewonnen hat. Ihre Stimme hat mich verrückt gemacht“, und ein dritter schrieb: „Sie ist falsch und denkt, sie sei ein Geschenk Gottes.“

Viele Fans fühlten sich auch wie Windey und Chmerkovskiy in ihrer Cha-Cha-Erlösung überbewertet.

„[That cha cha] es war keine 10!“ schrieb ein Kommentator, worauf ein anderer Zuschauer antwortete: „Nein, nicht einmal annähernd“, und ein dritter Fan antwortete: „Ja, ich dachte, das wäre nur ich, der das dachte. Ich hatte das Gefühl, es wäre steif.

„Gabbys [redemption dance] es war keine 10. Sie war steif und wirkte nervös. Ich fand Shangela und Wayne viel besser. Das Ergebnis war vorhersehbar“, sagte ein anderer Fan.

„Wirklich müde davon zu hören, wie wunderbar Gabby ist. Er hatte Tanzerfahrung. Brady ist so gut und hat hart für seine Spots gearbeitet. Gabby’s war heute Abend keine 10″, sagte ein fünfter Fan.

Und manche Kinobesucher wollen einfach nur, dass der ‚Bachelorette‘-Star ‚weggeht‘.

„Ehrlich gesagt, Gabby wurde uns mit zwei Stationen bei The Bachelor Nation und jetzt bei ‚Dancing with the Stars‘ in den Hals geschubst. Sie war toll, aber nicht einmal vergleichbar mit Charli! schrieb ein Fan.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles