Sonntag, Dezember 4, 2022

Fans sind „enttäuscht“ von der „Dancing with the Stars“-Profi-Tänzerin.

Einige „Dancing with the Stars“-Fans sind nach dem Finale der 31. Staffel enttäuscht von Profitänzer Val Chmerkovskiy.

Während des Finales tanzten Chmerkovskiy und seine Partnerin „Bachelorette“ Gabby Windey ihre Kür zum Song „Cell Block Tango“ aus „Chicago“, einem Lied, das früher in den vielen Staffeln der Show in einer Kür verwendet wurde .

Das Lied wurde zuletzt von Chmerkovskiy verwendet, als er sich in der 23. Staffel der Show mit der olympischen Turnerin Laurie Hernandez zusammentat. Das Lied wurde für Woche 9 des argentinischen Tango-Paares verwendet. Schließlich fuhren sie fort, ihre Saison zu gewinnen.

Obwohl die Choreografie und die Tänze in Bezug auf Stil und Tanz selbst unterschiedlich waren, waren einige Fans dennoch der Meinung, dass Chmerkovskiy ein anderes Lied hätte wählen sollen. Die Konzepte der Tänze waren ähnlich, bis das Aussehen des Ballsaals das gleiche war, mobile Gefängniszellen und Hintergrundtänzer in sexy Outfits.

Es gibt mehrere Threads auf Reddit über die Kür von Chmerkovskiy und Windey.

In einem Freestyle-Thread applaudierten die Fans Windey dafür, dass er das erreicht hatte, was er getan hatte, obwohl sie sich wünschten, Freestyle wäre anders und enttäuscht waren.

„Ein Teil von mir wünscht sich, dass Val in dieser Kür einen anderen Weg eingeschlagen hat“, heißt es in dem Post. „Es sieht so aus, als wollte sie ihre Sexappeal zeigen, um Bewertungen zu bekommen … aber sie haben nicht wirklich ihre lustige, sprudelnde Persönlichkeit gezeigt, die die meisten Leute in dieser Saison geliebt haben.“

„Ja, ich war enttäuscht von seiner Kür. Sie haben sie in Dessous gesteckt, ich wünschte, sie hätte ein schönes, zarteres Kleid“, kommentierte eine Person.

Eine andere Person sagte, Chmerkovskiy habe „dumme Spiele gespielt und dumme Preise gewonnen“, und fügte hinzu, dass der Profi-Tänzer „einer der besten darin ist, dich ins Finale zu bringen, aber einfach keine Kür bekommt“.

In einem separaten Thread behaupteten einige Fans, dass Chmerkovskiy früher in der Saison einige Choreografien aus der „Higher“-Nummer kopiert habe. Andere haben darauf hingewiesen, dass es nur „so viele Züge“ gibt.

Einige Fans wiesen auch darauf hin, dass Chmerkovskiy während der Folge erwähnte, dass seine Frau Jenna Johnson die Kür choreografiert habe.

In einem berührenden Instagram-Post nach dem Finale würdigte Chmerkovskiy seine Partnerin und nannte sie „pure Freude“.

„Die Zeit vergeht wie im Flug, wenn man Spaß hat, und ich bin so traurig, dass es so schnell vorbei ist. Wahnsinn, wie schnell diese Saison vergangen ist. Danke, dass du so fleißig und freundlich bist, absolut ein Juwel“, schrieb sie auf Instagram. „Ich kann dir buchstäblich nicht genug danken und kann nicht genug Momente nennen, die ich vermissen werde, mit dir zu verbringen. Jeden einzelnen Tag bin ich in dieser Saison zur Arbeit gekommen, ich habe ein breites Grinsen auf meinem Gesicht.

Der Profi-Tänzer dankte dem „Dancing with the Stars“-Team für die Zusammenarbeit mit Windey.

„Zu guter Letzt und vor allem an alle, die für uns gestimmt haben. Es war schön, so gesehen und unterstützt und geliebt zu werden. Danke!“, fügte er hinzu. „Das Leben war in den letzten Monaten wirklich nett zu mir. Gabby, du bist ein großer Teil davon. Ich liebe dich Freund.

„Dancing With the Stars“ wird für die 32. Staffel im Herbst 2023 auf Disney+ zurückkehren.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles