Samstag, Dezember 3, 2022

„Familienkarma“ Amrit Kapai über die Ehe ohne Oma: „Ich hatte Glück, ihr meine Wahrheit sagen zu können“ [Exclusive]

Familienkarma Die zweite Staffel endete mit einer der berührenden und herzzerreißenden Szenen, in der Amrit Kapai seiner geliebten Großmutter „Nani“ erzählte, dass er nicht nur schwul sei, sondern auch die Liebe seines Lebens gefunden habe und sie heiraten wollten.

Kapai war sehr nervös, sich seiner Großmutter Koshlya gegenüber zu outen, die er liebevoll Nani nannte. Andy Cohen von Bravo bezog sich auf den Moment, festgehalten in einer emotionalen Folge von Familienkarma, als eine der „stärksten TV-Stunden aller Zeiten auf Bravo“. Die Folge wurde Ende Juni 2021 ausgestrahlt und Koshlya starb Wochen später.

Das Familienkarma In der Folge erklärte Kapai Nani sanft, dass er schwul sei und die Liebe seines Lebens gefunden habe. Rückblickend sagte er Showbiz Cheat Sheet, dass er sich glücklich schätzen kann, die Gelegenheit gehabt zu haben, sich auf dieser Ebene mit seiner Nani zu verbinden.

„Ich war gesegnet, ihr meine Wahrheit sagen zu können, dass sie vor ihrem Tod wissen konnte, wer ich war und mit wem ich zusammen war“, sagte er. „Und hoffentlich hat er mich am Ende seines Lebens als Ganzes gesehen.“

Sobald Kapai bereit war, seinem Freund Nicholas Kouchoukos einen Heiratsantrag zu machen, konnte er Nani nicht länger anlügen. „Ich denke, meine Einstellung während des Gesprächs war, dass es an der Zeit war“, sagte Bravo gegenüber The Daily Dish. Es war auch an einem Punkt angelangt, an dem ich sie nicht mehr anlügen wollte. Ich habe so viel Liebe für sie und ich habe so viel Respekt vor ihr.

Er wollte es ihr auch aus Respekt sagen. „Denn abgesehen davon, dass sie die Matriarchin der Familie ist, weißt du, abgesehen davon, dass sie aufgewachsen ist, nicht nur [has] hat vier ihrer Kinder großgezogen, aber sie [also] Sie hat sechs Enkelkinder großgezogen“, fuhr sie fort.

„Sie hat einfach so viel getan, dass ich mich wie ein Idiot gefühlt habe, weil ich sie ständig im Dunkeln gelassen habe“, fügte Kapai hinzu. „Und ich wollte es nicht mehr tun. Und ich wollte ihr zeigen, dass du mir so viel bedeutest. Ich möchte ehrlich sein, wer ich bin.

Kapai verbrachte mehrere Monate mit Nani, nachdem er ihr gesagt hatte, dass er vorhatte, sich zu verloben. Aber sie nicht bei seiner Hochzeit zu haben, war hart, sagte er Showbiz Cheat Sheet. Er und Kouchoukos sind seitdem verheiratet und ihre Eheschließung wird dokumentiert Familienkarma Staffel 3.

„Es war hart“, sagte sie, sie könne Nani nicht bei ihrer Hochzeit haben. Kapai bemerkte, wie schwierig es immer mit Großeltern sei. „Das ist wie ein zweischneidiges Schwert. Du möchtest, dass sie ewig leben, aber du weißt auch, dass sie alle alt sind und älter werden. Und am Ende war seine Gesundheit nicht die beste. Ich wusste, dass er ein wenig Schmerzen hatte.

„Aber so sehr es mich auch schmerzte, mich zu verabschieden, bevor ich mich auf diese Hochzeitsplanungsreise begab, ich wusste, dass ich keine andere Wahl hatte“, fügte sie hinzu. „Weißt du, es war hart. Aber das ist das Problem mit den Großeltern, sie bleiben nicht ewig so lange hier, wie man will. Du willst, dass sie deine Hand für immer halten, aber sie können nicht. Und ich denke, so ist das Leben, oder?“

VERBUNDEN: Amrit Kapai von Family Karma lässt die Emotionen während Bravos „Most Powerful“-Episode wieder aufleben (Exklusiv)

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles