Mittwoch, November 30, 2022

‚Devotion‘: Leitfaden zu den Darstellern und Charakteren: Wer ist wer im Film von Jonathan Majors und Glen Powell

Der überwältigende Erfolg von Tom Cruise Top Gun: Nonkonformist Die demonstrierten Zuschauer konnten immer noch von gut orchestrierten Luftkämpfen hypnotisiert werden. Ein kommender Film wird testen, ob diese Anziehungskraft stark bleibt, wenn Cruise nicht involviert ist.

Hingabe liest ein anderer Einzelgänger Alaun. Aber dieser Film erzählt eine fundiertere Geschichte, die sich um die Beziehung zwischen zwei Kampfpiloten dreht, die während des Koreakrieges zu Legenden wurden.

Hingabe ist eine Adaption des Bestsellers von 2017 Devotion: Eine epische Geschichte über Heldentum, Freundschaft und Opferbereitschaft von Adam Makos.

Die zentralen Figuren in dieser Geschichte sind Lieutenant Tom Hudner und Fähnrich Jesse Brown. Die beiden Männer kamen während des Koreakrieges aus sehr unterschiedlichen Hintergründen zum Strike Fighter Squadron 32. Brown war der erste Schwarze in der Geschichte der US Navy, der Kampfpilot wurde. Hudner beschloss, Harvard aufzugeben, um der Marine beizutreten. Trotz der Rassentrennung der damaligen Zeit wurden sie beste Freunde und verbanden sich auf dem Schlachtfeld, um die berühmtesten Flügelmänner der Marine zu werden.

Der Film wird von JD Dilliard, dem ehemaligen Regisseur, inszeniert Trick im Jahr 2016 und Schatz im Jahr 2019. Er hat auch bei Folgen von Regie geführt Der Eindringling, Die Dämmerungszone, und Utopia im Jahr 2020. Es ist einfach, eine Verbindung zwischen Dilliard und dem Devotion-Material herzustellen. Sein Vater Bruce war ein fliegender Offizier der Navy und der zweite Afroamerikaner, der ausgewählt wurde, um für das Geschwader der Blue Angels der Navy zu fliegen.

Der Film wurde am 12. September beim Toronto International Film Festival uraufgeführt und kommt am 23. November exklusiv in die Kinos.

Brown wird von Jonathan Majors gespielt. Majors befindet sich mitten im Aufstieg zum wahren Filmstar.

Es brach im Independent-Film aus Der letzte Schwarze in San Francisco bevor er sein Potenzial als Star in Mainstream-Tarif wie HBO zeigte Land von Lovecraft, von SpikeLee Ab 5 Blutund der Netflix-Western Je schwerer sie fallen. Majors soll nun als Kang der Eroberer einer der Hauptschurken des Marvel Cinematic Universe werden und der Antagonist von Michael B. Jordan sein Glaubensbekenntnis III.

Hudner wird von Glen Powell gespielt, der auch als ausführender Produzent gilt Hingabe. Er las das Buch und war von der Geschichte so bewegt, dass er es zur Produktionsfirma Black Label Media brachte, um mit der Entwicklung eines Films zu beginnen. Natürlich ist dies sein zweites Mal in diesem Jahr, dass er einen Piloten spielt, nachdem er die Rolle des „Hangman“ in gespielt hat Top Gun: Nonkonformist.

Thomas Sadoski (Die Redaktionhören)) ist ihr Staffeldivisionsleiter Richard „Dick“ Cevoli. Der Musiker Joe Jonas spielt seinen Rennfahrerkollegen Marty Goode. Serinda Swan (Coroner) spielt die Schauspielerin Elizabeth Taylor, die Hudner und Brown auf ihrer Tour kurz kennengelernt haben.

Die Antwort auf Hingabe Nach seinen Filmfestival-Vorführungen war es überwiegend positiv. Der Film hat derzeit eine Bewertung von 85 % auf Rotten Tomatoes. Viele Kritiker loben die Leistungen von Powell und insbesondere von Majors dafür, dass sie das Material über Ihr Standard-Biopic hinausheben.

Ob dieses positive Summen zu starken Kassenergebnissen führt, bleibt abzuwarten. Historisch gesehen war ein Kriegsepos, das den Heldenmut amerikanischer Soldaten verherrlichte, eine einfache Möglichkeit, Menschen ins Theater zu locken. Aber die Branche hat sich so sehr verändert, dass sich jeder Film, der nicht an eine bereits bestehende IP gebunden ist, wie ein finanzieller Würfelwurf anfühlt. (Die Veröffentlichung im selben Monat wie Black Panther: Wakanda Forever ist ein Knackpunkt.)

Egal wie Hingabe im Kino läuft, ist ein gut gemachter Film, der seine Themen mit angemessener Sorgfalt und Respekt behandelt.

VERBINDUNG: Glen Powell „kotzte“ heftig zurück in sein eigenes Gesicht, als er in „Top Gun: Maverick“ umkehrte

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles