Samstag, Dezember 3, 2022

Derek Hough teilt eine berührende Hommage an die Teilnehmer der 31. Staffel von DWTS

Derek Hough, der sechsmalige Mirrorball-Champion, der zum Juror von „Dancing with the Stars“ wurde, hat seinen Posten bezüglich des Endes der ersten Staffel der Show auf Disney+ nicht zurückgehalten.

Hough lobte die Besetzung und seine Zeit in der Show in seinem ersten Instagram-Post nach Staffel 31.

„Ich fühlte wirklich, wie mein Herz und meine Seele in den Ballsaal zurückkehrten“, teilte sie mit. „Ich kann ehrlich sagen, dass es nie eine Show wie Dancing With the Stars gegeben hat oder jemals geben wird. Ich fühle mich überglücklich und fühle mich geehrt, ein Teil davon zu sein, und freue mich auf viele weitere nach dieser bahnbrechenden und erfolgreichen Saison.

Hough nutzte den Post, um allen Teilnehmern zu gratulieren, die an der 31. Staffel von „Dancing with the Stars“ teilgenommen haben.

„An alle Teilnehmer, Sie haben so viel erreicht, indem Sie unermüdlich daran gearbeitet haben, unvergessliche, atemberaubende und herzliche Darbietungen zu schaffen“, schrieb er. „Wir haben alle das Glück, Zeuge Ihrer Reisen, Ihrer harten Arbeit und Ihres Engagements zu sein.“

Der Profi-Tänzer teilte mit, dass der Tag nach dem Abschluss von „Dancing with the Stars“ oft „desorientierend ist, egal wie das Ergebnis ausfällt“.

„Mein Hut ab vor euch allen, dass ihr mutig genug seid, auf diese begehrte Tanzfläche zu treten, ein Risiko einzugehen und es zu versuchen“, schloss Hough.

Die Fans haben Hough für sein Engagement für „Dancing with the Stars“ gedankt, obwohl einige darum gebeten haben, die Show zurück zu ABC zu bringen.

„Wir haben mehrere Staffeln zugeschaut und diese Staffel war fantastisch! Alfonso [Ribeiro] Als Co-Moderatorin war sie eine großartige Ergänzung! eine Person schrieb in den Kommentarbereich.

Ribeiro wurde vor der 31. Staffel als Co-Moderator hinzugefügt, um über die Show zu berichten, um keine Werbung zu haben und die beliebte Skybox der Fans zurückzubringen.

Eine andere Person kommentierte: „Der Wechsel zu Disney+ hat der Show neues Leben eingehaucht. Sowie Konrad [Green] Rückkehr. Außerdem war es so schön, nach dem Schlimmsten von Covid wieder Line Dance und eine richtige Crew zu haben. Absolut tolle Saison. Die besten Wünsche an Hayley, ich hoffe, ihrer Schulter geht es gut!

Green wurde vor der 31. Staffel ebenfalls in die Show zurückgebracht. Er arbeitete jahrelang an der Show und wurde als Showrunner schnell zu einem Fanfavoriten.

Hough und seine Verlobte Hayley Erbert sollten im Finale von „Dancing with the Stars“ tanzen. Unglücklicherweise für die Fans kündigte Hough an, dass sie am Abend vor der Show neben einem Erbert mit Tränen in den Augen in seinen Instagram-Geschichten aus dem Grind zurücktreten mussten.

„Also wollten wir eine Aufführung für das morgige Finale von ‚Dancing with the Stars‘ geben, aber leider gab es während des Kamerablocks gerade jetzt eine Verletzung, und wir müssen uns leider zurückziehen“, teilte er mit so aufgeregt, Ihnen alles zu zeigen, wir haben so hart daran gearbeitet. Es sah wunderschön aus.

Sie sagte, die Gesundheit habe Vorrang vor dem Tanzen.

„Hayley hat sich an der Schulter verletzt“, enthüllte sie. „Und wir haben versucht, dazu zu tanzen, aber leider war es eines dieser Dinge, zu denen man nicht wirklich tanzen kann, weil man sich einfach nicht mit Schulterverletzungen herumschlägt.“

Hough sagte, dass, während die Produktion „so freundlich“ und „nett“ war, sie sie anrufen mussten, obwohl Erbert weitermachen wollte.

Erbert ist seitdem gekommen, um ein MRT an ihrer Schulter machen zu lassen, und wird die Fans auf den neuesten Stand bringen, sobald sie ihre nächsten Schritte zur Genesung kennt.

„Dancing with the Stars“ wird im Herbst 2023 für Staffel 32 auf Disney+ zurückkehren.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles