Samstag, Dezember 3, 2022

American Music Awards 2022 Vorhersagen: Künstler des Jahres

Die American Music Awards 2022 finden am 20. November statt. In diesem Jahr ist das Feld für den Künstler des Jahres bei der bevorstehenden Musikpreisverleihung äußerst umkämpft. Hier sind die Vorhersagen von Showbiz Cheat Sheet für den Künstler des Jahres bei den AMAs 2022.

Die Auszeichnung „Künstler des Jahres“ ist die prestigeträchtigste Kategorie der AMAs. Die AMAs werden von Fans gewählt, was bedeutet, dass Fans bei der Auswahl der Gewinner mitreden können. Die Abstimmung für die AMAs 2022 endete am 14. November.

Zur Auffrischung sind hier die Nominierten für den Künstler des Jahres bei den AMAs 2022.

2022 Nominierungen für den Künstler des Jahres:

VERBINDUNG: Maren Morris und Ryan Hurd hoffen, dass ihr Sohn nicht in die Musikindustrie einsteigt

In der Geschichte der AMAs ist Swift der am häufigsten ausgezeichnete Nominierte für den Künstler des Jahres. Die Sängerin wurde sechsmal als Künstlerin des Jahres ausgezeichnet, zuletzt 2020.

Swift wurde 2009, 2011, 2013, 2018, 2019 und 2020 zur Künstlerin des Jahres gekürt. Sie wurde neun Mal für den Preis nominiert und erhielt 2009, 2011, 2013, 2015, 2018, 2019, 2020, 2021 und 2022 Nominierungen.

Der Sänger stellte einen Rekord in der Kategorie auf, indem er den Preis in drei aufeinanderfolgenden Jahren gewann und für vier aufeinanderfolgende Jahre nominiert wurde.

Nach der Veröffentlichung ihres neu aufgenommenen Albums Rot (Taylors Version) und neues Studioalbum MitternachtSwift ist beliebter denn je.

Laut Ticketmaster ist Swift unterwegs Die Tour der Zeiten Es stieß auf so viel Interesse, dass es „900 Stadionshows“ verkaufen konnte.

VERBINDUNG: Meghan Trainor schrieb „All about that bass“ in nur 45 Minuten

Wenn Swift den Hauptpreis nicht mit nach Hause nimmt, ist die Kategorie „Künstler des Jahres“ so umkämpft, dass es zahlreiche Künstler gibt, die den Preis gewinnen könnten.

Beyoncé scheint bereit zu sein, die Künstlerin zu sein, die die nächstwahrscheinlichste Gewinnerin des Künstlers des Jahres ist. Obwohl Beyoncé noch nie zur Künstlerin des Jahres gekürt wurde, hat sie drei Nominierungen und wurde 2006, 2014 und 2022 für die Auszeichnung nominiert.

Am 29. Juli veröffentlichte Beyoncé ihr siebtes Studioalbum Renaissance. Das Album erhielt Anerkennung und führte die Musik-Charts an. Unterdessen ist die Vorfreude auf Beyoncés Tournee 2023 groß.

Mit Blick auf die anderen Nominierten scheinen Bad Bunny und Adele bereit zu sein, Swift oder Beyoncé zu verärgern.

Während Adele bei der breiten Öffentlichkeit unglaublich beliebt ist, ist ihr Album 2021 30 es lief nicht so gut wie einige ihrer früheren Alben.

Bad Bunny ist im Laufe der Jahre und seines Albums 2022 nur noch beliebter geworden Ein Sommer ohne dich Es ist das erste spanischsprachige Album, das bei den Grammy Awards eine Nominierung für das Album des Jahres erhielt. Es ist jedoch unklar, ob die wachsende Popularität von Bad Bunny ausreicht, um Swift zu schlagen, der zuvor die Kategorie „Künstler des Jahres“ dominierte.

Die AMAs 2022 werden um 20 Uhr ET auf ABC uraufgeführt.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles