Freitag, Dezember 2, 2022

„Als würde mir die Haut schmelzen:“ Diplomarbeitsstress verursacht bei Studenten Gürtelrose

Der Beitrag wurde über 33.000 Mal positiv bewertet und erhielt über 1.700 Kommentare.

Ein Reddit-Benutzer berichtete, dass er nach dem Stress, seine College-Thesis einzureichen, Gürtelrose entwickelte. Sie teilten ein Bild ihres Beins mit dem Wellthatsucks-Subreddit und schrieben: „Ich habe das Gefühl, meine Haut schmilzt.“

Gürtelrose, auch bekannt als Gürtelrose, tritt auf, wenn ein ruhendes Varizellenvirus im Körper reaktiviert wird. Obwohl es bei älteren Menschen und Menschen mit geschwächtem Immunsystem häufiger vorkommt, kann jeder an Gürtelrose erkranken.

Laut CDC entwickelt einer von drei Menschen in den Vereinigten Staaten im Laufe seines Lebens Gürtelrose.

„Die häufigste Ursache für Gürtelrose ist eine schlechte Gesundheit“, sagte Marian Nicholson, Direktorin der Gürtelrose-Unterstützungsgesellschaft. Nachrichtenwoche. „Es kann so etwas wie COVID sein oder einfach etwas Alltägliches wie Stress.“

Nach der Genesung von Windpocken verbleibt das verursachende Virus namens Varicella Zoster im Körper und schlummert in unserem Nervensystem, bis unsere Immunabwehr geschwächt ist. „Über 95 % der Menschen hatten Windpocken, was bedeutet, dass über 95 % der Menschen Gürtelrose entwickeln könnten“, sagte Nicholson.

Wenn wir gestresst sind, setzt unser Körper ein Hormon namens Cortisol frei, von dem bekannt ist, dass es unser Immunsystem unterdrückt. Infolgedessen können lange Stressperioden die Fähigkeit unseres Körpers, Infektionen zu bekämpfen, einschließlich ruhender Viren, dramatisch reduzieren.

Als Antwort auf den Reddit-Beitrag sagte Nicholson: „Unser Körper erlaubt uns, so lange wie möglich weiterzumachen. In dem Moment, in dem sie sich entspannen, kann das, was zurückgehalten wurde, herauskommen und uns ärgern.“

Das Hauptsymptom der Gürtelrose ist ein schmerzhafter, blasenbildender Ausschlag, der wochenlang anhalten kann.

Gürtelrose ist nichts, was Sie bekommen können, obwohl Sie sich, wenn Sie noch nie Windpocken hatten, diese möglicherweise durch engen Kontakt mit Gürtelrose-Bläschen einfangen.

Es mag kontraintuitiv erscheinen, aber laut Nicholson ist es für Menschen, die sich bereits mit dem Virus infiziert haben, eine der besten Möglichkeiten, sich vor Gürtelrose zu schützen, sich jemandem auszusetzen, der Windpocken hat.

„Eine erneute Begegnung mit Windpocken in Ihrem Leben verringert Ihre Chancen, Gürtelrose zu bekommen“, sagte Nicholson. Dies liegt daran, dass die Exposition gegenüber Windpocken Ihren Körper darauf vorbereitet, das Varizella-Zoster-Virus zu erkennen. „Eine Mutter, die Kinder durch Windpocken gestillt hat, bekommt also weniger wahrscheinlich Gürtelrose als jemand, der nicht exponiert war.“

Es gibt auch einen Impfstoff für ältere Menschen, der auf die gleiche Weise wirkt, um die Immunabwehr Ihres Körpers gegen das Virus zu stärken.

In den meisten Fällen verschwindet die Gürtelrose von selbst, obwohl sie zu schwerwiegenderen Komplikationen führen kann. Ein Reddit-Benutzer antwortete auf den Beitrag und sagte, er habe einen Nervenschaden erlitten, eine sogenannte postherpetische Neuralgie, die jahrelang nach Abklingen des anfänglichen Ausschlags langfristige Nervenschmerzen verursachen kann.

Auf dem Originalplakat stand, dass sie begonnen hätten, antivirale Medikamente gegen die Krankheit einzunehmen. „Es ist definitiv Gürtelrose!“ Sie schrieben in einem Update. „Ich denke, der Begriff ist disseminierte Gürtelrose, wenn es einen ziemlichen entzündlichen Überlauf gibt, aber persönlich kann man sagen, dass es dem Nerv nach unten folgt und nicht die Mittellinie überquert. Definitiv ein schwerer Fall, aber die antiviralen Medikamente setzen ein und die Entzündung geht Nieder.“

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles