Mittwoch, November 30, 2022

Pence beantragte eine Befragung in der DoJ-Untersuchung vom 6. Januar

Berichten zufolge versucht das Justizministerium, Mike Pence im Rahmen seiner laufenden Untersuchung des 6. Januar und der monatelangen Bemühungen von Donald Trump, die Wahlen von 2020 zu kippen, zu befragen.

Herr Pence, sein Vizepräsident, war zum Zeitpunkt des Bombenanschlags in der Hauptstadt, um an der Zertifizierung der Ergebnisse teilzunehmen. Sein Leben wurde während des Angriffs von den Randalierern direkt bedroht und sein Sicherheitsteam war gezwungen, ihn an einen sicheren Ort zu bringen, nur wenige Meter von der Stelle entfernt, an der die Angreifer in das Gebäude eingedrungen waren.

Seitdem ist Mr. Pence klar, dass die Handlungen von Mr. Trump während der Unruhen seine Familie in Gefahr gebracht haben. Die Nachricht ist die erste Bestätigung dafür, dass die Ermittlungen des Justizministeriums vom 6. Januar nach monatelangen Gerichtsverfahren gegen Kriminelle auf niedriger Ebene und rechtsgerichtete Milizionäre, denen eine aufrührerische Verschwörung vorgeworfen wird, endlich auf die höchsten Ebenen des Weißen Hauses ausgeweitet wurden.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles