Sonntag, Dezember 4, 2022

Kanye West hat Donald Trump gebeten, sein Präsidentschaftskandidat 2024 zu werden

Kanye West hat bekannt gegeben, dass er den ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump gebeten hat, sein „Running Mate“ für die Präsidentschaftswahlen 2024 zu sein.

In einem Tweet, der am Mittwoch (23. November) geteilt wurde, sagte der 45-jährige Rapper, dass er zum ersten Mal Trumps Ferienort Mar-a-Lago besuche.

„Zum ersten Mal in Mar-a-Lago“, schrieb West, der seinen Namen legal in Ye änderte. „Regen und Verkehr. Ich kann nicht glauben, dass ich Präsident Trump warten ließ. Und ich hatte Jeans.

„Was denkt ihr [Trump’s] Antwort war, als ich ihn bat, 2024 mein Mitstreiter zu werden? Ye, der 2020 für die Position kandidierte, fügte er hinzu.

Trump, der erste Präsident in der US-Geschichte, der zweimal angeklagt wurde, sagte Anfang dieses Monats, er werde zum dritten Mal kandidieren.

Ye gab bekannt, dass er Anfang dieser Woche auch beabsichtigte, 2024 für das Präsidentenamt zu kandidieren.

In einem Video, das am Sonntag (20. November) auf dem YouTube-Kanal X17 gepostet wurde, erschien Ye mit dem rechtsextremen Kommentator Milo Yiannopoulos, in dem er ihn anscheinend als seinen Wahlkampfmanager bezeichnete.

Die Kampagne 2020 von Yes wurde für ihre Unvorhersehbarkeit bekannt, da behauptet wurde, sie könne einige schwarze Wähler gewinnen, die für Präsident Joe Biden stimmen könnten, stellte Reuters damals fest.

Obwohl Ye damals zugab, schien er sofort Vorfreude auf einen weiteren Lauf aufzubauen und postete ein Foto von sich vor einer Wahlkarte mit den Worten „WELP Kanye 2024“.

In einem Radiointerview Anfang dieses Monats deutete Trump an, dass Ye nicht so behandelt worden wäre, wie er nach antisemitischen Äußerungen behandelt worden wäre, wenn er nicht zuvor „gute Dinge über Trump“ gesagt hätte.

„Nun, ich fühlte mich sehr geehrt, weil ich ihn nicht so gut kannte, aber ich mochte ihn, ich kam offensichtlich sehr gut mit ihm aus, und ich fühlte mich in gewisser Weise sehr geehrt, weil er während Tucker all diese erstaunlichen Dinge über mich gesagt hat Carlson“, sagte Trump dem rechten Radiomoderator Chris Stigall.

„Er hat einige Aussagen gemacht, grobe Aussagen über Juden (sic), Sie haben sie gehört und Sie kennen sie gut, und sie sagen, er sei der Grund, also fragen Sie, es wäre dasselbe, wenn er es nicht getan hätte Sag all diese guten Dinge über Trump, er wusste es einfach nicht “, fügte er hinzu.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles