Sonntag, Dezember 4, 2022

Fußballfan verliert 160.000 $ bei einer Wette, dass Argentinien Saudi-Arabien schlägt

Ein Fußballfan hat mehr als 160.000 $ (134.000 £) verloren, nachdem er eine scheinbar sichere Wette auf den Sieg Argentiniens gegen Saudi-Arabien platziert hatte.

Die Online-Wettplattform TAB hat bestätigt, dass jemand 160.000 US-Dollar auf Lionel Messis Seite gesetzt hat, um ihre WM-Kampagne mit einem Sieg in Doha zu beginnen.

Der Copa-America-Meister wird zusammen mit den anderen Südamerikanern, Brasilien, als einer der Turnierfavoriten aufgeführt.

Der Tabellendritte der FIFA-Rangliste konnte jedoch nicht einmal ein Unentschieden gegen den 51. Platz erzielen, sondern unterlag im Auftaktspiel am dritten Spieltag mit 1:2.

Bei einer Quote von 1,13 $ hätte die Wette dem Fan 180.800 $ (90.000 £) eingebracht, was einem Gewinn von nur 20.000 $ (16.000 £) gegenüber der riesigen Summe entspricht, die sie ursprünglich einsetzen mussten.

Argentinien ging dank seines Talismans, der vom Elfmeterpunkt traf, in Führung, aber zwei schnelle Tore der Saudis in der zweiten Halbzeit führten nach weniger als einer Woche nach Beginn des Turniers zu einer der größten Niederlagen in der Geschichte der Weltmeisterschaft .

An anderer Stelle unterstützten Fußballfans, die vom Sieg Saudi-Arabiens inspiriert waren, Australien, das Unmögliche zu tun und den amtierenden Weltmeister Frankreich zu schlagen.

Die Mannschaft von Graham Arnold steht immer noch vor einer monumentalen Aufgabe, obwohl Didier Deschamps‘ Bleus einen geschwächten Kader bringt, der durch Verletzungen von Schlüsselspielern wie Karim Benzema, Paul Pogba und N’Golo Kante behindert wird.

Aber diese Rückschläge haben einige Spieler dazu inspiriert, auf die Socceroos zu setzen. Ein Fußballfan setzt 700 $ (589 £) auf eine Quote von 12 $ (10 £) auf einen Sieg Australiens, was 8.400 $ (7.000 £) einbringen würde.

Ein anderer setzte 500 $ (420 £) auf die Aussies, aber mit etwas niedrigeren Quoten von 10 $ (8 £), was einem möglichen Gewinn von 5.000 $ (4.209 £) entspricht.

Die Weltmeisterschaft ist bekannt für dunkle Pferde, die dem Rest des Wettbewerbs große Überraschungen bereiten und tief in das Turnier vordringen, sowie für Teams, von denen erwartet wird, dass sie im Turnier weit kommen und früh abstürzen.

Kroatien erreichte 2018 das Finale und ein Spieler unterstützte sie dabei, noch einen Schritt weiter zu gehen und den Wettbewerb zu gewinnen, indem er 5.000 US-Dollar in Luka Modrics Kader steckte.

Bei einer Quote von 51 $ (42 £) würde ein kroatischer Triumph zu einer Auszahlung von 255.000 $ (214.000 £) führen.

Ein anderer Spieler setzte 1.000 $ (840 £) auf die Schweiz, um das Turnier zu gewinnen, mit möglichen Gewinnen von 101.000 $ (85.000 £), wobei die Schweizer Seite mit 101 $ (85 £) notiert ist.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles