Sonntag, Dezember 4, 2022

Der Überlebende der Schießerei in einem Club in Colorado Springs beschreibt eine Nacht des Terrors

Ein Patron, der die Massenschießerei in einem LGBT+-Nachtclub in Colorado Springs überlebt hatte, beschrieb seinen Schrecken, als er sich mit anderen Clubbesuchern in einem verschlossenen Raum vor dem Schützen versteckte.

Joshua Thurman, 34, sagte den lokalen Medien, er habe seinen Geburtstag auf der Tanzfläche des Club Q gefeiert, als ein Mann anfing, mit einer Schrotflinte auf Gäste zu schießen, fünf tötete und mindestens 25 verletzte.

Herr Thurman brach manchmal in Tränen aus und sagte, der Angriff habe ein geschäftiges LGBT+-Gemeindezentrum in der Stadt Rocky Mountain „zerstört“, in dem der Drag-Performer Del Lusional eine Show veranstaltet hatte.

„Dies ist unser einziger sicherer Ort hier in Springs“, sagte er am Sonntag gegenüber dem lokalen Sender KRDO-TV. „Und um das alles zu drehen, ist es so: Was machen wir jetzt? Wohin gehen wir?

„Ja, wir können wieder aufbauen und uns vereinen. Aber was ist mit den Menschen, die grundlos ihr Leben verloren haben? Die anderen 18, die verletzt wurden? Ich hätte einer von ihnen sein können … wie werden wir uns in unserer Stadt sicher fühlen?“

Die Behörden nannten den 22-jährigen Anderson Lee Aldrich als Verdächtigen in der Schießerei und sagten, der Angreifer habe ein AR-15-Gewehr benutzt und sei von Leuten im Club überwältigt worden, nachdem er das Feuer eröffnet hatte.

Herr Thurman sagte: „Als ich auf der Tanzfläche tanzte, hörte ich Schüsse. Ich dachte, es wäre die Musik, weil es kein Geschrei gab, es gab kein ‚Hilfe, Hilfe‘, nichts dergleichen.

„Dann wurde noch mehr geknallt. Als mir klar wurde, was los war, rannte ich sofort in die Umkleidekabine. Ein Kunde folgte mir und ein Drag-Performer, Del Lusional, war in der Umkleidekabine.

„Ich hatte die Türen verschlossen und wir gingen an Land und machten sofort das Licht aus. Wir hörten alles.“

Aus der Umkleidekabine hörten die drei weitere Schüsse und dann die Schlägerei zwischen dem Schützen und den Gästen. Sie hörten, wie die Polizei das Gebäude betrat, den Schützen anschrie und die Opfer begutachtete.

Als sie die Umkleidekabine verließen, sagte Mr. Thurman Die Colorado-Sonne dass die Polizei nicht bemerkt hatte, dass sie drinnen waren, und überrascht war, sie zu sehen.

„An diesem Punkt habe ich ehrlich gesagt die Fassung verloren“, sagte sie und kämpfte mit ihren Worten, als sie in Tränen ausbrach. „Denn als ich herauskam, lagen Leichen auf dem Boden, es gab zerbrochenes Glas, zerbrochene Tassen, Menschen weinten …

„Nichts konnte diesen Mann davon abhalten, uns zu töten … warum musste das passieren? Warum? Warum mussten Menschen ihr Leben lassen?“

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Latest Articles